1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. „Korridor B“ wird breiter

  8. >

Amprion soll zusätzliche Leerrohre für Stromautobahn verlegen / Vorzugstrassen werden bald veröffentlicht

„Korridor B“ wird breiter

Lengerich/Ladbergen/Tecklenburg

Für die Energiewende benötigt Deutschland neuen Stromtrassen. Eine könnte durch Lengerich, Ladbergen und Tecklenburg führen. Nun hat das Unternehmen Amprion mitgeteilt, dass der sogenannte „Korridor B“ breiter werden soll, als zunächst geplant.

Von Frank Klausmeyer und Paul Meyer zu Brickwedde

Kunststoffrohre, durch die Strom-Erdkabel gezogen werden, zu sehen auf einer Baustelle des Unternehmens Amprion. Foto: dpa/Roland Weihrauch

Die Angst vor einem Lieferstopp für russisches Erdgas beflügelt die Anstrengungen für eine Energiewende. In diesen Kontext passt vielleicht die neueste Entwicklung bei den Planungen für den „Korridor B“ – eine Stromautobahn, die quer auch durch Lengerich, Ladbergen und Tecklenburg führen könnte. Kommt es dazu, müssen die betroffenen Grundstückseigentümer wohl mehr Land zur Verfügung stellen als zunächst vorgesehen. In Kürze soll bekanntgegeben werden, wo die Leitungen verlegt werden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE