1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. „Lasst uns in Frieden leben“

  8. >

Ukraine-Krieg ist Thema in der Grundschule / Schon vier geflüchtete Kinder aufgenommen

„Lasst uns in Frieden leben“

Ladbergen

Wie spricht man mit Kindern über den Krieg? „Die Hoffnung sollte immer über die Angst gesetzt werden“, sagt Schulleiterin Dr. Ulrike Itze-Helsper, die im Übrigen zum Thema „Kinderängste“ promoviert hat.

Von Mareike Stratmann

Die gebastelten Friedenstauben in den Fenstern der Grundschule (eingeklinktes Bild) haben bei den vier neuen Mitschülern aus der Ukraine große Freude ausgelöst. Schulleiterin Dr. Ulrike Itze-Helsper geht angesichts der großen Flüchtlingswelle davon aus, dass in den kommenden Monaten noch deutlich mehr ukrainische Kinder die Ladberger Grundschule besuchen werden. Foto: dpa/Mareike Stratmann

Kinder haben feine „Antennen“. Viele spüren, dass zurzeit etwas Schreckliches in Europa geschieht. Die Kriegsbilder in den Nachrichten, die Gespräche der Erwachsenen – all das geht an den Kindern keineswegs spurlos vorbei. Aber wie spricht man mit ihnen über den Krieg in der Ukraine, ohne sie zu überfordern und zu verängstigen?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE