1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Nette Gespräche und leckere Getränke

  8. >

Ladbergen trifft sich an der Quaterbude

Nette Gespräche und leckere Getränke

Ladbergen

„Wo können wir uns jenseits einer Gaststätte oder bei Freunden zu Hause treffen“, fragten sich Ende März die Gäste einer privaten Geburtstagsfeier und entwickelten eine – hoffentlich – zündende Idee. An der Quaterbude in Ladbergens guter Stube sollen in den Sommermonaten Menschen die Gelegenheit bekommen, sich zu begegnen. „Hauptsache, gute Laune“, lautet das Motto.

Von Dietlind Ellerich

Heidrun Gerdemann (v.l.), Reinhard Kemper, Bettina Korte, Anita Urhahn, Friedrich Hollenberg, Ingo Kielmann, Dieter Ottehenning, Hartwig Pruin und Hans-Jürgen Mäscher freuen sich auf viele Gäste Foto: Dietlind Ellerich

„Wo können wir uns jenseits einer Gaststätte oder bei Freunden zu Hause treffen“, fragten sich Ende März die Gäste einer privaten Geburtstagsfeier und entwickelten eine – hoffentlich – zündende Idee. Vor der Kulisse der Quaterbude in Ladbergens guter Stube sollen in den Sommermonaten Menschen die Gelegenheit bekommen, sich zu begegnen. Eingeladen seien Groß und Klein aus dem Ort oder der Umgebung, erläutert die muntere Truppe, die schon im März zusammengesessen hat, beim Pressegespräch.

„Hauptsache, gute Laune“, heißt es auf den Flyern und den Plakaten, die in den kommenden Tagen im Ort und den Nachbarkommunen ausgelegt und aufgehängt werden. Dass es an den Freitagen, 15. Juli, 12. August und 9. September, nicht ausschließlich um nette Gespräche mit netten Menschen geht, versteht sich von selbst. Ein kühles Bier oder andere Getränke sollen auch nicht fehlen, wenn Jung und Alt ab 18 Uhr „After Work“ respektive am Feierabend vor der Quaterbude zusammenkommen.

Ganz rustikal soll es dabei zugehen, ein paar Stehtische, bei schönen Wetter unbeschirmt, bei Regen unter einem Zelt, und „dann kann‘s losgehen“ hoffen die Initiatoren, die die Treffen unter dem Dach der Marketing-Initiative „Nu män tou!“ und mit der Unterstützung der Gemeindeverwaltung organisieren, auf eine gute Resonanz. Sie machen deutlich, dass, auch wenn die Idee im Rentnerkreis geboren ist, wirklich alle eingeladen sind, sich in lockerer Runde vor der Quaterbude zu begegnen. „Mal schauen, ob es die Menschen interessiert“, sagt „Nu mä tou!“-Geschäftsführer Ingo Kielmann.

Die Treffen an der Quaterbude in Ladbergens guter Stube beginnen am 15. Juli, 12. August und 9. September jeweils um 18 Uhr.

Startseite
ANZEIGE