1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Pfadfinder sammeln wieder kontaktlos

  8. >

Tannenbaumaktion Mitte Januar 2022

Pfadfinder sammeln wieder kontaktlos

Ladbergen

Was Anfang dieses Jahres als Ausnahme geplant war, erfährt Mitte Januar 2022 eine Fortsetzung. Die Tannenbaumaktion der Pfadfinder erfolge auch dieses Mal kontaktlos, sagt Melanie Oelrich, die im Ladberger DPSG-Stamm für die Medienarbeit zuständig ist. Der im Vorjahr ausgegebene Ortsplan mit insgesamt 24 rot markierten Sammelstellen im gesamten Gemeindegebiet werde reaktiviert, erläutert sie das Prozedere, das sich im vergangenen Jahr bewährt habe.

Von Dietlind Ellerich

Trotz der eingeschränkten Möglichkeiten während der Aktion im Januar 2021 hatten Jung und Alt bei der Sammlung der Tannenbäume viel Spaß. Der Plan aus dem Vorjahr (links) wird reaktiviert. Foto: Pfadfinder

Auch die kommende Tannenbaumaktion der Pfadfinder findet unter dem Motto „Sammelstellen statt Haustürbesuche“ statt.

Was im vergangenen Jahr als Ausnahme geplant war, erfährt Mitte Januar eine Fortsetzung. Die Aktion erfolge auch dieses Mal kontaktlos, sagt Melanie Oelrich, die im Ladberger DPSG-Stamm für die Medienarbeit zuständig ist. Der im Vorjahr ausgegebene Ortsplan mit insgesamt 24 rot markierten Sammelstellen im gesamten Gemeindegebiet werde reaktiviert, erläutert Oelrich das Prozedere, das sich im vergangenen Jahr bewährt habe.

„Die Bäume können in der Zeit von Mittwoch, 12. Januar, 17 Uhr, bis Freitag, 14. Januar, 12 Uhr, an den Stellen abgelegt werden“, fährt Melanie Oelrich fort. Sie weist darauf hin, dass die Pfadfinder alle Orte mit einem Tannenbaum kennzeichnen werden und dass sie zu spät abgelegte Bäume nicht mitnehmen können. Die Sammelgruppen starten am 14. Januar um 12 Uhr, und der Verband ist froh, dass er – Stand Mittwoch – bei deren Zusammensetzung weniger eingeschränkt ist als im Januar 2021, als jeweils nur zwei Haushalte gemeinsam unterwegs sein durften. „Jetzt dürfen sich bis zu zehn Personen treffen, sofern sie geimpft oder genesen sind“, beschreibt Melanie Oelrich die aktuelle, für die Pfadfinderinnen und Pfadfinder angenehmere Lage.

Wer seinen abgeschmückten Weihnachtsbaum loswerden möchte, findet den Ortsplan mit den 24 Sammelpunkten sowie Fotos auf den Ladberger Facebook-Seiten, auf Instagram *DPSGladbergen* und auf der Homepage der Gemeinde. Für weitere Auskünfte stehen die Vorsitzenden des Ladberger DPSG-Stamms, Ina Fröhlich (

 01 51/17 37 74 86) und Stefanie Löpmeier (

 01 51/ 12 31 74 24 ) zur Verfügung.

Auch für die anstehende Tannenbaumaktion gilt: „Wir würden uns sehr über eine Spende per Überweisung freuen, damit wir damit vielleicht wenigstens unsere Unkosten decken können“, macht Melanie Oelrich deutlich. Eine Spendenbescheinigung könne der Stamm aber nicht ausstellen. Für die zahlreichen Überweisungen, die im Vorjahr eingegangen sind, bedankt sich der Stamm bei allen Spenderinnen und Spendern.

DPSG Stamm Ladbergen, IBAN DE 47 4035 1060 0050 1042 64, BIC WELADED1STF, Verwendungszweck: Tannenbaumaktion 2022.

Startseite
ANZEIGE