1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Sicher in die nächsten 20 Jahre

  8. >

Umfangreiche Kirchensanierung startet Mitte September

Sicher in die nächsten 20 Jahre

Ladbergen

Mitte des 19. Jahrhunderts ist die evangelische Kirche gebaut worden und prägt seitdem das Ortsbild. Um das Gotteshaus für weitere Jahrzehnte zu rüsten, sind umfangreiche Sanierungsarbeiten erforderlich. Im Herbst soll damit begonnen werden.

Von Mareike Stratmann

Bis dato haben Presbyteriumsvorsitzender Martin Oelrich und die übrigen Verantwortlichen der evangelischen Kirchengemeinde ihr Gotteshaus als pflegeleicht kennengelernt. Nun stehen größere Sanierungsarbeiten an dem Mitte des 19. Jahrhunderts erbauten Gebäude an. So müssen unter anderem die Anschlüsse zwischen Dach und Treppengiebel, durch die Feuchtigkeit eintritt, erneuert werden und die Fugen der Treppengiebel.  Foto: Mareike Stratmann/Danne Linnemanntöns Architekten (2)

Wenn Martin Oelrich über den Fortbestand der evangelischen Kirche spricht, dann fällt ziemlich schnell der Begriff „Zukunftsprojekt“ – weil das, was an und in dem Mitte des 19. Jahrhunderts erbauten Gotteshaus saniert und renoviert werden muss, eben eine Aufgabe für Jahrzehnte ist. Jetzt, sagte der Vorsitzende des Presbyteriums beim Vor-Ort-Termin, werde das gemacht, was „unsere Kirche sicher in die nächsten 20 Jahre bringt“. Das sind in erster Linie dringend notwendige Dach- und Anschlussarbeiten sowie der Einbau einer neuen Heizungsanlage. Mitte September sollen die Arbeiten an dem historischen Gebäude starten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!