1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Videoüberwachung kommt

  8. >

Sicherheit: Schulhof wird für Öffentlichkeit geöffnet, aber in den Abend- und Nachtstunden kontrolliert

Videoüberwachung kommt

Ladbergen

Der Schulhof der Grundschule soll für die Allgemeinheit geöffnet werden. Dafür haben sich am Donnerstagabend die Mitglieder des Gesellschafts-, Kultur- und Sportausschusses ausgesprochen. Um Fällen von Vandalismus auf dem Areal vorzubeugen, soll es videoüberwacht werden – außerhalb des Schulbetriebs und außerhalb der nun beschlossenen Öffnungszeiten.

Von Mareike Stratmann

Die Mitglieder des Gesellschafts-, Kultur- und Sportausschusses nahmen am Donnerstag den neugestalteten Schulhof samt Sinnesgarten in Augenschein – und waren begeistert. Letztlich votierten sie für die Öffnung der Anlage unter strengen Spielregeln. Foto: Mareike Stratmann

Torsten Buller macht aus seinem Herzen keine Mördergrube: Der Bürgermeister hätte es – auch nach dem jüngsten Vandalismusvorfall, bei dem auf dem Schulhof ein wenige Tage zuvor angeschafftes Holzpferd zerstört wurde – gerne gesehen, wenn der Schulhof weiterhin für die Öffentlichkeit geschlossen geblieben wäre. Wohl wissend, dass Zäune nicht unüberwindbar sind. Und er sah sich mit Schulleitung, Kollegium, Schulpflegschaft und Förderverein in bester Gesellschaft. Gleichwohl gibt es einen Ratsbeschluss aus dem vergangenen Jahr – und der sieht die Öffnung der Anlage außerhalb der Schul- und OGS-Zeiten vor. Sie wird auch kommen. Genauso wie klare Spielregeln und eine Videoüberwachung in den Abend- und Nachtstunden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE