1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. Vor dem Start viele Fragen offen

  8. >

Grundschulen bereiten sich auf die Wiederaufnahme des Wechselunterrichts vor

Vor dem Start viele Fragen offen

Ladbergen/Lienen/...

162, 160, 163, 162, 137 – geht es nach den Inzidenzen der vergangenen Tage, sollten die Schüler in der kommenden Woche nach eineinhalb Wochen Distanzunterricht erneut in den Wechselunterricht starten. Denn auch der Wert am heutigen Freitag liegt mit 137 erstmals sogar weit unter der kritischen Marke von 165. Die Grundschulen in Kattenvenne, Lienen und Ladbergen bereiten den Neuanfang mit Hochdruck vor.

Von Dietlind Ellerich

Mit der Einführung der Lolli-Tests müssen die Grundschulen in Ladbergen (großes Bild) und Kattenvenne ihr System des Wechselunterrichts ändern. Foto: Michael Baar/Wilhelm Schmitte

162, 160, 163, 162, 137 – geht es nach den Inzidenzen der vergangenen Tage, sollten die Schüler in der kommenden Woche nach eineinhalb Wochen Distanzunterricht erneut in den Wechselunterricht starten. Denn auch der Wert am heutigen Freitag liegt mit 137 erstmals sogar weit unter der kritischen Marke von 165. Fünf Tage hintereinander sind notwendig, damit in der Folgewoche die Einrichtungen wieder öffnen dürfen. Nicht nur Eltern von Kita- und Schulkindern, sondern auch Mitarbeiter sind sensibilisiert, was die magische Grenze angeht. Die Inzidenzwerte verfolgen sie sehr genau, gerade weil sie sich aktuell knapp unter der Grenze bewegen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE