1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. „Wir freuen uns einfach riesig“

  8. >

Osterparty in der Reithalle

„Wir freuen uns einfach riesig“

Ladbergen

Am Ostersonntag, 17. April, soll es in der Reithalle am Schulenburger Weg hoch hergehen. „Endlich wieder“, sagen die Veranstalter der Landjugend. Sie freuen sich nach der langen Corona-Pause riesig auf die Osterparty und auf viele Gäste.

-pal-

Endlich wieder eine Osterparty in der Reithalle am Schulrenburger Weg. Die Werbung der Landjugend für das highlight am Ostersonntag läuft auf Hochtouren. Foto: Landjugend

Für Jana Hilgemann ist die diesjährige Auflage der Ladberger Osterparty die erste als Mit-Verantwortliche: „Es macht unglaublich viel Spaß, weil wir als Team alle motiviert sind und unser Bestes geben. Wir freuen uns einfach riesig, dass es jetzt wieder losgehen kann.“ Am Ostersonntag, 17. April, soll es in der Reithalle am Schulenburger Weg hoch hergehen.

Seit der letzten Feier der Landjugend sind dann schon drei Jahre vergangen. Nach der Corona-bedingen Zwangspause stehen alle wieder in den Startlöchern. Rund 50 aktive Mitglieder hat die Landjugend, und sie konnte in den vergangenen Wochen einige Neuzugänge begrüßen.

Seit vergangenem Wochenende weisen Plakate, Aufsteller und Flyer auf der Highlight des Jahres hin. „Die Werbung läuft auf Hochtouren, und wir hoffen nun, dass nichts mehr dazwischenkommt“, sagt die Pressewartin im WN-Gespräch. „Natürlich behalten wir alle Pandemie-Regeln im Blick und sind immer auf dem neuesten Stand. Aber aktuell sieht es doch gut aus“, sagt sie an dem Tag, an dem das Tragen von Masken im Supermarkt nicht mehr zur Pflichtaufgabe gehört.

Nichtsdestotrotz wird der Einlass am Ostersonntag nach dem 2G-Prinzip erfolgen, ein Test nicht ausreichen. Ansonsten bleibt vieles beim Alten, dem bewährten Konzept vergangener Jahre wird weiter Vertrauen geschenkt. Ab 18.30 Uhr wird das Osterfeuer, das besonders für Familien mit Kindern attraktiv ist, angezündet. Außerdem gibt es einen Bierwagen, in der Reithalle neben der üblichen Theke zusätzlich eine Cocktail-Bar.

Der Einlass zur Party für alle ab 16 Jahren beginnt um 21.30 Uhr und kostet sieben Euro. Sogenannte „Mutti-Zettel“ kommen nicht zur Anwendung, nach Mitternacht haben ausschließlich volljährige Gäste Zutritt. Für die passende Musik sorgt DJ TO. Der Imbiss außerhalb der Halle und die Garderobe am Eingang, an der auch Verzehrmarken verkauft werden, bleiben ebenfalls.

„Alles wie immer, könnte man meinen. Doch die Verantwortlichen ergänzen: „Es wird auch für uns eine besondere Feier sein, weil wir zuletzt wenige Möglichkeiten hatten, zusammenzukommen“.

Am Dienstag, 12. April, sollen in größerer Runde die letzten Absprachen erfolgen und dann auch das Endkonzept stehen. Und wie viele Besucher erwarten die Veranstalter? Das lasse sich schwierig sagen, aber man hoffe natürlich auf viele.

Startseite
ANZEIGE