1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Ladbergen
  6. >
  7. „Wollen größtmögliche Normalität“

  8. >

Schulleiterin Dr. Ulrike Itze-Helsper zum Schulstart nach den Weihnachtsferien

„Wollen größtmögliche Normalität“

Ladbergen

Am Montag beginnt an der Grundschule in Ladbergen wieder der Unterrichtsalltag. Leiterin Dr. Ulrike Itze-Helsper schaut mit Blick darauf natürlich auch auf die wieder stark steigenden Corona-Zahlen. Gleichwohl sagt die Pädagogin, dass sie dem Start „sehr positiv entgegensieht“.

Von Mareike Stratmann

Ein Beispiel für die hohen Hygienestandards: In Pausenhalle, Treppenhäusern und Fluren der Grundschule Ladbergen gilt nicht nur Maskenpflicht, sondern auch eine Einbahnstraßenregelung, um sich nicht unnötig in die Quere zu kommen. Foto: Mareike Stratmann

Natürlich registriert Dr. Ulrike Itze-Helsper die wieder stark steigenden Corona-Zahlen. Und natürlich gefallen sie ihr nicht. Aber wie selbstverständlich sagt sie auch, dass sie dem Schulstart nach den Weihnachtsferien „sehr positiv entgegensieht“. Was der Leiterin der Grundschule Ladbergen diesen Optimismus verleiht? Unter anderem die guten Erfahrungen der vergangenen Monate und der Glaube an das Lolli-Test-System, das jetzt noch einmal modifiziert wurde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE