1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Laer
  6. >
  7. „Home-Enting“ für die ganze Familie

  8. >

Förderverein bietet Online-Entenrennen an

„Home-Enting“ für die ganze Familie

Laer

Zum „Home-Enting“ lädt der Förderverein der Werner-Rolevinck-Grundschule am 8. Mai alle Familien ein.Da das früher übliche Entenrennen am Ewaldibach coronabedingt nicht stattfinden kann, bietet er die alternative Veranstaltung an, die online stattfindet und bei die gelben Plastiktierchen zuhause bleiben. Anmeldungen sollten bis zum 5. Mai erfolgen.

wn

Dieses Mal bleiben die Enten zu Hause. Darauf weist der Förderverein der Werner-Rolevinck-Grundschule in Laer hin, der alle Familien am 8. Mai (Samstag) zum Online-Entenrennen einlädt. Anmeldeschluss für die Veranstaltung ist der 5. Mai (Mittwoch). Foto:

Nach Homeschooling und Homeoffice kommt jetzt „Home-Enting“. Da auch in diesem Jahr das Entenrennen coronabedingt entfällt, lädt der Förderverein der Werner-Rolevinck-Grundschule stattdessen am 8. Mai (Samstag) zu einem Online-Spiel der besonderen Art ein. Unter dem Motto „Die Enten bleiben zu Hause“ treten Laerer Familien bei einem digitalen Wettbewerb gegeneinander an. Darauf weisen die Veranstalter in einer Pressemitteilung hin.

Die Herausforderung: zu Hause in nur zwei Stunden jede Menge spannende und kreative Aufgaben lösen und auf einer Internet-Plattform hochladen. „Eine Jury vergibt Punkte und kürt die Sieger. Preise gibt es aber für alle Teilnehmer“, kündigen die Organisatoren an.

So funktioniert das „Home-Enting“: Ein Team besteht mindestens aus einem Erwachsenen und einem Kind bis zu zwölf Jahren. „Es können aber auch ganze Familien mitmachen – eine Ente als Team-Maskottchen sollte aber dabei sein“, so die Veranstalter weiter.

Wer teilnehmen möchte, wird gebeten, sich unter entenrennen@foerderverein-grundschule-laer.de (Teamnamen, Anschrift und eine Handynummer nicht vergessen) zu melden. Die Teilnehmer erhalten dort den Zugang zu einer Online-Spielplattform, auf der die Aufgaben präsentiert werden und die Teams ihre Lösungen per Foto oder Video mit dem Smartphone hochzuladen.

Eine Jury des Fördervereins bewertet die Ergebnisse und vergibt Punkte. Der Wettbewerb endet am gleichen Abend mit einer Online-Siegerehrung für alle Teilnehmer.

Das Team mit den meisten Punkten gewinnt einen Familiengutschein für den Frankenhof und die kreativste Mannschaft erhält einen 25 Euro-Gutschein für Kuse. Zudem darf sich jede weitere teilnehmende Familie aus dem Nachhaltigkeitsfundus des Fördervereins bedienen.

Anmeldeschluss für das „Home-Enting“ ist der 5. Mai (Mittwoch). Nähere Infos zum Ablauf der Aktion finden sich auf der Homepage des Vereins, die unter www.foerderverein-grundschule-laer.de abrufbar ist.

Startseite