1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Laer
  6. >
  7. Kinder nehmen Gärtnerei unter die Lupe

  8. >

Grundschüler auf Entdeckungstour

Kinder nehmen Gärtnerei unter die Lupe

Horstmar/Laer

Zu einer Fahrt zur Gärtnerei Theyssen in die Nachbargemeinde Laer luden die Horstmarer Landfrauen Kinder im Rahmen des Städtischen Ferienprogramms ein. In einem Planwagen ging es los. In der Gemüsegärtnerei ging der Nachwuchs anschließend auf Entdeckungstour.

-mt-

Gemüsegärtner Manfred Theyssen führte die Mädchen und Jungen durch seine Gewächshäuser. Foto: privat

Den Bauch gefüllt mit erntefrischen Tomaten und Gurken und den Kopf voller Eindrücke vom Landleben: So endete der Sommerferienmorgen am Donnerstag für rund 20 Kinder aus Horstmar und Leer. Mit den Landfrauen waren die Grundschüler auf Entdeckungstour gestartet: Landwirt Karl Ewering erwartete die Jungen und Mädchen in der Frühe am Lernzentrum mit dem Planwagen, um mit ihnen die Laerer Gemüsegärtnerei Theyssen anzusteuern.

Ausgerüstet mit Lupen folgten sie Manfred Theyssen in die Gewächshäuser und nahmen in Augenschein, wie dort kistenweise und Tag für Tag Gurken, Tomaten und Paprika geerntet werden. Aufmerksam ließen sich die Kinder einweihen in die Welt seiner kleinsten Mitarbeiter: der Insekten, die die Pflanzen bestäuben und als Nützlinge vor Krankheiten und Schädlingen schützen. Wie seine Pflanzen ihre Nährstoffe erhalten? Und wo die Wärme an kalten Tagen herkommt? Auch Antworten auf diese Fragen ließ Theyssen sich entlocken und zeigte den Grundschülern, wie das Zusammenspiel von Gärtnerei und benachbarter Biogas-Anlage funktioniert.

Planwagenfahrt als Höhepunkt

Das schmackhafte Finale: Natürlich durften die Kinder vom Gemüse kosten, das wenige Augenblicke zuvor noch an der Pflanze gehangen hatte. Nach diesem Höhepunkt folgte mit der nächsten Planwagenfahrt gleich der nächste, den die Organisatorinnen Anne Ewering und Anja Eppenhoff vorgesehen hatten. Mit der Unterstützung von Maria Spahn und Karin Kogenschott empfingen sie die Jungen und Mädchen auf dem Hof Ewering in Niedern, wo sie picknicken konnten, das Gelände entdeckten, dem vitaminreichen „Märchen von der Gurkenprinzessin“ lauschten und sichtlich die Weite und die Eindrücke genossen.

Vom Gackern in einem Winkel des Hofes angelockt, durften die Mädchen und Jungen den Hühnern behutsam in die Nester schauen und die verschiedenen Eier der unterschiedlichen Rassen in Augenschein nehmen.

Startseite
ANZEIGE