1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Laer
  6. >
  7. Starkes Grünwachstum

  8. >

Gemeinde ist für Neuauflage von Patenschaften

Starkes Grünwachstum

Laer

Wohl jede Bürgerinnen und jeder Bürger wünschen sich ein gepflegtes und schönes Ortsbild. Dafür ist in erster Linie natürlich die Gemeinde zuständig. Die Verwaltung der Ewaldigemeinde denkt aber darüber nach, wieder Grünpatenschaften für Baumscheiben, Beete und kleinere öffentliche Grünflächen zu vergeben.

Der Laerer Bauhof war mit laufenden Grün-Pflegearbeiten überdurchschnittlich ausgelastet.  Foto: Gemeinde Laer

Die feuchtwarme Witterung der vergangenen Wochen und Monate hatte in diesem Jahr zu einem starken Grünwachstum in der Gemeinde geführt. Anders als in den heißen und trockenen Jahren, explodierte das Grün in diesem Jahr förmlich.

Bauhof

Der gemeindliche Bauhof war vor diesem Hintergrund mit den laufenden Pflegearbeiten überdurchschnittlich ausgelastet. Hinzu kamen immer wieder dringend notwendige Arbeiten, die noch aus den Folgen des Starkregenereignisses von Anfang Juni resultieren, wie beispielsweise die Sicherung von Absackungen oder Unterspülungen.

Sicherheit

Prioritäten in der Grünpflege werden überall dort gesetzt, wo die Grünpflegearbeiten auch der Sicherheit dienen, wie beispielsweise im Bereich des Straßenbegleitgrüns oder auf zugewachsenen Bürgersteigen, teilt die Gemeinde in ihrer Presseinformation mit dementsprechend kam es zu Pflegerückständen in Bereichen, in denen der Grünschnitt in erster Linie dem optischen Bild galt und nicht primär sicherheitsrelevant ist. Es gilt jedoch, dass auch diese Maßnahmenbereiche mit niedriger Priorität schrittweise umgesetzt werden. „Wir nehmen alles auf und arbeiten es der Reihe nach ab“, so Marcel Prümer, der den Bauhof innerhalb der Gemeindeverwaltung koordiniert. Alle Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern zu diesem Thema werden weiterhin gerne entgegengenommen.

Ortsbild

Bürgermeister Manfred Kluthe wünscht sich ein gepflegtes und schönes Ortsbild. Dafür ist in erster Linie natürlich die Gemeinde zuständig. Alle Bürgerinnen und Bürger können aber auch ihren Beitrag dazu leisten. Die Gemeinde informiert deshalb in Kürze übereine Neuauflage von Grünpatenschaften für Baumscheiben, Beete und kleinere öffentliche Grünflächen.

Startseite