1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. 1 135 000 Euro für Innenstadtgestaltung

  8. >

Förderbescheid liegt vor

1 135 000 Euro für Innenstadtgestaltung

Lengerich/Münster

Für die Umgestaltung der Innenstadt hat Bürgermeister Wilhelm Möhrke jetzt von Regierungspräsidentin Dorothee Feller einen Förderbescheid entgegengenommen. Gut 1,1 Millionen Euro sind für die Neugestaltung des Bereichs Wapakoneta-Platz/Bahnhofstraße bewilligt worden.

wn

Den Förderbescheid übergaben: Diana Löffelmann und Regierungspräsidentin Dorothee Feller an Bürgermeister Wilhelm Möhrke und Fachdienstleiterin Anke Brüning (von links). Foto: Bezirksregierung Münster

Insgesamt 19 Förderbescheide hat Regierungspräsidentin Dorothee Feller jetzt an 15 Kommunen übergeben. Für Lengerich reichte sie einen Förderbescheid aus dem Städtebauförderprogramm 2020 mit einem Volumen von insgesamt 1 135 000 Euro an Bürgermeister Wilhelm Möhrke weiter, heißt es in einer Pressemitteilung der Bezirksregierung.

„Ich freue mich, dass ich Ihnen heute die Zuwendungsbescheide persönlich übergeben kann – gerade in dieser Zeit der Corona-Pandemie unter Einhaltung aller Hygienevorschriften. Trotz des mittlerweile geübten Umgangs mit Video- und Telefonkonferenzen ist mir der persönliche Austausch mit Ihnen wichtig“, sagte Dorothee Feller.

Mit den Städtebaufördermitteln aus dem Programm des Landes Nordrhein-Westfalen wird für Lengerich das Projekt „Innenstadt Lengerich – Lebendiges Zentrum“ umgesetzt und damit ein wesentlicher Beitrag zur Verbesserung der Wohn- und Lebensverhältnisse geleistet.

Mit dem bewilligten Geld sollen in diesem Jahr insbesondere der Wapakoneta-Platz und die Bahnhofstraße umgestaltet und aufgewertet werden. Weiteres Ziel ist beispielsweise die Schaffung begrünter Aufenthaltsflächen und generationenübergreifender Spiel- und Bewegungsangebote in der Innenstadt.

Hintergrund ist nach Angaben der Bezirksregierung die im Rahmen des STEP 2019 durch die Stadt Lengerich angemeldete städtebauliche Gesamtmaßnahme zur Attraktivitätssteigerung der Innenstadt. Die zuwendungsfähigen Gesamtausgaben für dieses Projekt liegen bei 2 270 000 Euro und werden vom Land und vom Bund gefördert.

Startseite