1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. An der Bergstraße in Ruhe lernen

  8. >

Jugendzentrum bietet Homeschooling-Plätze an

An der Bergstraße in Ruhe lernen

Lengerich

Zwar soll am 15. März für alle schüler in NRW wieder der Präsenzunterricht beginnen. Zunächst jedoch nur tageweise. Somit bleibt Homeschooling ein wichtiges Thema. Dazu macht das Lengericher Jugendzentrum jetzt ein neues Angebot.

Paul Meyer zu Brickwedde

„Wir bieten keine Nachhilfe beim Homeschooling“, betont Jugendzentrumsleiter Thomas Brümmer. Das neue Angebot soll erst einmal bis zu den Osterferien laufen. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

In Nordrhein-Westfalen soll in einer Woche an den Schulen ein weiterer Schritt Richtung Normalität gewagt werden. Alle Kinder und Jugendlichen ab der Klasse 5 können dann in den Präsenzunterricht zurück. Allerdings zunächst nur tageweise. Somit wird das sogenannte Homeschooling weiter wichtig bleiben. Und dafür macht jetzt das Jugendzentrum an der Bergstraße ein Angebot.

Ab Mittwoch, 10. März, können Kinder und Jugendliche das Haus zum Lernen nutzen. „Vier Arbeitsplätze in vier Räumen stehen zur Verfügung“, erklärt Leiter Thomas Brümmer. Die können ab Dienstag, 9. März, telefonisch gebucht werden.

Zunächst stehen täglich drei verschiedene Zeitfenster zur Verfügung: von 8 bis 10 Uhr, von 10.30 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 15 Uhr. Die Pausen dazwischen sollen zum Reinigen und Lüften genutzt werden. Willkommen sind alle Schüler ab der fünften Klasse aufwärts.

Ihre technische Ausstattung müssen die jungen Gäste mitbringen, WLAN und Drucker stehen im Jugendzentrum zur Verfügung. Ein PC sei im Notfall auch nutzbar, ergänzt Brümmer.

Die Idee, Schülern, die daheim möglicherweise keine ideale Lernumgebung haben, die nötige Ruhe und den nötigen Raum zu bieten, sei durch die Mitarbeit in einer Regionalen Arbeitsgemeinschaft zur offenen Jugendarbeit entstanden. In einer anderen beteiligten Kommune werde bereits seit dem 1. Februar Homeschooling in einer Jugendeinrichtung praktiziert. Für Lengerich sei das Konzept noch einmal etwas überarbeitet und mit der Stadtverwaltung abgestimmt worden, berichtet der Leiter des Jugendzentrums.

Wichtig dabei ist nicht zuletzt das Hygienekonzept, das abgesegnet werden musste. Zu dem gehört unter anderem die Maskenpflicht, so lange die Schüler noch nicht an ihrem jeweiligen Platz sitzen.

Thomas Brümmer ist sich sicher, dass es eine Reihe von Kinder und Jugendlichen gibt, für die der stundenweise Wechsel an die Bergstraße infrage kommt. Es gelte jetzt, das Angebot bekannt zu machen. Gegebenenfalls könne auch über andere Zeitfenster gesprochen werden, sollte sich das als erforderlich erweisen.

Buchbar sind die Homeschooling-Zeiten ab Dienstag, 9. März, unter  0 54 81/33 91 60. Das Jugendzentrum ist ab 10 Uhr erreichbar.

Startseite
ANZEIGE