1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Arbeitslosenquote sinkt auf 4,0 Prozent

  8. >

Zahl der offenen Stellen steigt

Arbeitslosenquote sinkt auf 4,0 Prozent

Lengerich

Bundesweit ist die Arbeitslosigkeit im Februar gestiegen. Nicht so im Bezirk Lengerich der Agentur für Arbeit. Hier ging die Zahl der von Erwerbslosigkeit Betroffenen leicht auf eine Quote von nun 4,0 Prozent zurück.

Michael Baar

Um 0,2 auf 4,0 Prozent gesunken ist im Februar die Arbeitslosenquote im Bereich der Geschäftsstelle Lengerich der Arbeitsagentur. Wie aus dem am Dienstag vorgelegten Monatsbericht ersichtlich ist, waren im Februar 1062 Menschen in Lengerich, Ladbergen, Lienen und Tecklenburg arbeitslos gemeldet. Das waren 34 Personen weniger als im Januar. Vor Jahresfrist waren 913 Menschen als arbeitsuchend gezählt worden.

Die Zahl der Frauen und Männer, die sich im Februar neu arbeitslos gemeldet haben, lag mit 220 Personen um 43 niedriger als im Januar. Im Februar 2020 hatten sich 291 Menschen neu arbeitslos gemeldet. Im vergangenen Monat war knapp die Hälfte der Neu-Arbeitslosen, 99 Personen, zuvor erwerbstätig gewesen. Weitere 51 Menschen hatten zuvor eine Ausbildung gemacht oder an einer arbeitsmarktpolitischen Maßnahme teilgenommen. Die Gruppe der unter 25-Jährigen stellt mit 50 Personen knapp ein Viertel der Neuzugänge. 55 Jahre oder älter waren 39 neu arbeitslos Gemeldete.

Aus der Arbeitslosigkeit verabschiedet haben sich im Februar 256 Frauen und Männer, 72 mehr als noch im Januar. 93 von ihnen nahmen eine Erwerbstätigkeit auf, 39 begannen eine Ausbildung beziehungsweise stiegen in eine Arbeitsmarktmaßnahme ein. 52 Personen, die jünger als 25 Jahre sind, fanden einen Weg aus der Arbeitslosigkeit. Bei den über 55-Jährigen waren es 39 Menschen.

Insgesamt haben sich seit Jahresbeginn 483 Frauen und Männer neu arbeitslos gemeldet. In den ersten beiden Monaten des vergangenen Jahres waren es 97 Menschen mehr. Seit Jahresbeginn verabschiedeten sich 440 Personen aus der Arbeitslosigkeit. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres war das 499 Frauen und Männern gelungen.

Seit Anfang Januar sind der Geschäftsstelle Lengerich 122 offene Stellen gemeldet worden. Gegenüber den ersten beiden Monaten des Vorjahres ein Minus von 13 Stellen. Insgesamt hat die Behörde für den Bereich Lengerich 311 Arbeitsangebote im Bestand. Das sind 25 mehr als im Januar und ein Plus von 29 gegenüber Februar 2020.

Startseite