1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Palliativmedizinischer Konsiliardienst versorgt unheilbar Kranke zu Hause

  8. >

Beistand in den schwersten Stunden

Palliativmedizinischer Konsiliardienst versorgt unheilbar Kranke zu Hause

Tecklenburger Land

Unheilbar Kranke, die ihren letzten Lebensabschnitt daheim verbringen möchten – das ist die Klientel, um die sich der Palliativmedizinische Konsiliardienst kümmert. Das Angebot gibt es auch in der Region. Dr. Josef Goecke gehört zum Team.

Von Linda Braunschweig

Dr. Josef Goecke ist einer von derzeit fünf Ärzten, die im Tecklenburger Land für den Palliativmedizinischen Konsiliardienst Nordmünsterland arbeiten. Seinen Koffer mit Medikamenten zur Symptomlinderung hat er dann immer dabei Foto: Linda Braunschweig

Ein unheilbar an Krebs erkrankter Mann hat nachts Luftnot. Dr. Josef Goecke wird benachrichtigt, fragt telefonisch noch einmal nach, nimmt seine Arzttasche und macht sich auf den Weg. Er hat die Medikamente dabei, um erste Linderung zu verschaffen. Dann spricht er lange mit dem Mann, der nicht ins Krankenhaus will. Der Verdacht auf Lungenentzündung macht die Behandlung zu Hause nun schwierig. Schließlich lässt sich der 46-Jährige auf eine Palliativstation bringen, kehrt nach zwei Wochen zurück. In den nächsten zwölf Monaten kommen Goecke und seine Kollegen häufiger, bis der Mann schließlich stirbt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE