1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Besuche mit gebotenem Abstand sind wieder möglich

  8. >

Altenzentrum Haus Widum

Besuche mit gebotenem Abstand sind wieder möglich

Lengerich

Entwarnung im Altenzentrum Haus Widum. Alle Testergebnisse der vormals positiv auf das Coronavirus getesteten Bewohner sind negativ. Ab sofort sind – nach vorheriger Anmeldung – wieder Besuche möglich.

Michael Baar

Im Haus Widum sind wieder Besuche möglich. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

Die Ergebnisse sind gut ausgefallen. „Alle Bewohner, die positiv auf das Coronavirus getestet worden waren, haben bei den Nachtests ein negatives Ergebnis erhalten“, freut sich Sonja Bender. Mit entsprechenden Auswirkungen auf das Leben im Altenheim.

„Die Besuche sind am Donnerstag angelaufen“, beschreibt die Geschäftsführerin der Altenzentrum Haus Widum gGmbH die schönste Konsequenz aus diesen Ergebnissen. Man spüre nicht nur, dass die Bewohner das genießen, man sehe es ihnen auch an, beschreibt sie die Stimmung im Telefongespräch mit den Westfälischen Nachrichten.

Natürlich gelte es, bei den Besuchen von Angehörigen bestimmte Regeln einzuhalten. So muss vorher ein Termin mit dem Altenheim vereinbart werden. In direkten Kontakt kommen Bewohner und Angehörige nicht. „Selbstverständlich sind die Abstandsregeln einzuhalten“, betont Sonja Bender. Dazu gehöre auch das Tragen einer Mund-Nase-Maske und die Nutzung der Desinfektionsmittelspender.

Zusammen kommen die Besucher mit den Bewohnern beispielsweise im Garten im Innenhof oder auf der Terrasse. Damit dort nicht zu viele Menschen auf einmal sind, sei die telefonische Terminvereinbarung für solche Treffen unverzichtbar, unterstreicht sie im Gespräch mit den Westfälischen Nachrichten.

Startseite