1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. 32-Jähriger betrügt Bank und verzockt sich bei Aktiengeschäften

  8. >

Urteil gegen Mann aus Lengerich 

32-Jähriger betrügt Bank und verzockt sich bei Aktiengeschäften

Lengerich/Tecklenburg

Noch einmal mit einer Bewährungsstrafe davon gekommen ist ein 32-jähriger Lengericher, der eine Onlinebank betrogen hat und das dabei einkassierte Geld anschließend an der Börse verlor. Der Mann ist mehrfach vorbestraft und war bereits auf Bewährung.

Von Gernot Gierschner

Auf einen steigenden Dax Foto: dpa

Am Freitag ist vor dem Amtsgericht Tecklenburg über einen außergewöhnlichen Fall von Betrug verhandelt worden. Auf Anlagebetrug und Geldwäsche lauteten die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft gegen einen 32-jährigen Lengericher.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE