1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Verstärkte Kontrollen an den Feiertagen am Canyon

  8. >

Naturschutzgebiet

Verstärkte Kontrollen an den Feiertagen am Canyon

Lengerich

Die Feiertage und das schöne Wetter laden zum Wandern ein – auch an den Canyon. Dort wurde jetzt kontrolliert, ob sich die Menschen an die Regeln und die Absperrungen halten.

Von Paul Meyer zu Brickwedde

Naturschutzwart Dirk Ruwe (Mitte) im Gespräch mit drei Männern, zwei von ihnen sind über einen Zaun in den geschützten Bereich geklettert. Ruwe und Gerrit Siebrecht vom Ordnungsamt der Stadt (rechts) beließen es bei einer Ermahnung, weil die Männer aufgrund ihrer geringen Deutschkenntnisse womöglich die Hinweise auf den Schildern nicht verstanden haben. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

Die beiden Männer in ein paar hundert Meter Entfernung schauen sofort in Richtung des Rufers. „Kreis Steinfurt. Untere Naturschutzbehörde. Bitte kommen sie zurück“, lautet die Botschaft von Dirk Ruwe. Schnurstracks drehen die Adressaten seiner Botschaft um, zwei, drei Minuten später sind sie an der Stelle angelangt, an der sie vom legalen aufs illegale Terrain gewechselt sind. Der Naturschutzwart des Kreises erwartet sie zusammen mit seinem Kollegen Dennis Degraf und Gerrit Siebrecht von der Stadt Lengerich. Das Trio hat am Karfreitag die Aufgabe, das Naturschutzgebiet rund um den Canyon zu kontrollieren und mögliche Verstöße – also das Eindringen in geschützte Bereiche – zu ahnden. Eine zweite Pa-trouille bilden Daniel Middendorf, ebenfalls Naturschutzwart, und Frank Naßmacher von der Stadt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE