1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Dreimonatige Auszeit zur „Qualitätssicherung“

  8. >

Keine Vertretung für Peter Kossen

Dreimonatige Auszeit zur „Qualitätssicherung“

Lengerich

Gesundheitlich, sagt Peter Kossen, sei alles in Ordnung bei ihm. Doch man müsse ja nicht erst abwarten, bis das nicht mehr so sei. Deshalb habe er die Möglichkeit, die das Bistum biete, ergriffen.

-bl-

Die St.-Margareta-Kirche in Lengerich wird Ort der Versammlung sein. Jeder ist willkommen. Foto: Detlef Dowidat

Es ist Donnerstag, der 19. August. Sommer? Nicht wirklich. Draußen ist es echt kalt. Es regnet immer wieder. Und es ist so trüb, dass man im Raum am besten das Licht anmacht. Nein, Peter Kossen, der Leitende Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde mit sozusagen Hauptsitz in Lengerich, macht keinen niedergeschlagenen oder erschöpften Eindruck. Dennoch: Der 53-Jährige wird ab Januar eine dreimonatige Auszeit nehmen und auch keine, wie er sagt, beruflichen E-Mails in dieser Zeit mehr lesen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!