1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Ein Logbuch und starke Kinder

  8. >

Erst- und Zweitklässler werden an der Grundschule Stadtfeldmark jetzt gemeinsam unterrichtet

Ein Logbuch und starke Kinder

Lengerich

Sie sind 5, 6 und 7 Jahre alt – und bilden eine Klasse. Die Großen helfen den Jüngeren; diejenigen, die mehr wissen, denjenigen, die weniger wissen. Seit diesem Schuljahr gibt es klassenübergreifenden Unterricht an der Grundschule Stadtfeldmark. Es ist die einzige in Lengerich mit diesem Angebot.

Klassenübergreifender Unterricht (1. und 2. Klasse) in der Stadtfeldmarkschule Lengerich. Klassenlehrerin ist Ann-Sophie Borchert.Ann-Sophie Borchert hilft einem Mädchen in ihrer Klasse. Die anderen im Raum arbeiten gerade selbstständig. Es ist bemerkenswert ruhig.Diese vier Jungs lassen sich nicht stören. Foto: Bettina Laerbusch

Die Schüler und Schülerinnen sind konzen-triert. Sie hören einander aufmerksam zu. Die Atmosphäre vorne an der Tafel, vor der alle im Kreis zusammensitzen, ist entspannt. Von Unruhe keine Spur. Eine Schülerin leitet den Kreis mehr oder weniger. Klassenlehrerin Ann-Sophie Borchert nimmt sich zurück, greift möglichst wenig ein. Kurz zuvor hat sie den Unterricht mit einem Begrüßungslied, das die Kinder gut kennen, gestartet. Alle haben mitgesungen. Fünf, sechs und sieben Jahre alt sind die Kinder in dieser Klasse. Diesen klassenübergreifenden Unterricht der Erst- und Zweitklässler gibt es an der Schule Stadtfeldmark erst seit diesem Schuljahr. Und: Die Grundschule am Poolweg ist die einzige in Lengerich, die diese jahrgangsübergreifende Art und Weise zu lernen anbietet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!