1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Ein Stück Glück hinter jeder Tür

  8. >

Rotary-Adventskalender geht am 31. Oktober in den Verkauf

Ein Stück Glück hinter jeder Tür

Tecklenburger Land

Darauf warten sicherlich schon Einige im Tecklenburger Land. Ab dem 31. Oktober kann der Rotary-Adventskalender wieder gekauft werden.

Von Birga Jelinekund

Präsentieren den Rotary-Adventskalender: (von links) Foto: Birga Jelinek

Etwas Gutes tun und dabei die Chance auf einen schönen Gewinn haben – das bietet der Rotary-Adventskalender Tecklenburger Land, der nun bereits in 15. Auflage erscheint. Am Samstag wurde er bei Markus Oelrich in Ladbergen offiziell vorgestellt. Er erscheint in Regie der Clubs Rotary und Inner Wheel sowie Rotaract Tecklenburger Land. Die Schirmherrschaft hat Landrat Dr. Martin Sommer übernommen.

Von außen ziert den Kalender der sonnige Blick von den Dörenther Klippen auf das verschneite Tecklenburger Land. Aufgenommen wurde das Bild von Schubert Fotografie aus Ladbergen. Im Innern finden sich neben den Gewinnzahlen wieder neue Motive, die von Renate Pfenning und Brigitte Kamlage vom Inner Wheel Club Tecklenburger Land gestaltet wurden.

Neue Motive

Die aktuelle Auflage beträgt 3200 Stück. Sie geht am 31. Oktober in den Verkauf. Ein Exemplar kostet zehn Euro. Der Hauptgewinn ist eine Wochenend-Reise nach Hamburg für zwei Personen inklusive Frühstück. Darüber hinaus warten weitere zahlreiche Reise-, Einkaufs- und Verzehrgutscheine und viele interessante Sachpreise auf die Gewinner.

Der Rotary-Adventskalender bewirkt Gutes. So wurden von 2007 bis 2021 rund 300 000 Euro Reinerlös für soziale Projekte erwirtschaftet. Über 180 000 Euro wurden für inzwischen mehr als 3600 Stammzellentypisierungen verwendet. Aus diesem Pool wurden bis heute schon einige Spender identifiziert, die mit ihrem Knochenmark Patienten helfen konnten. Die verbliebenen Gelder wurden für vielfältige soziale Projekte verwendet wie regionale und internationale Jugendförderung.

Die bis heute mehr als 38 000 Käufer des Adventskalenders konnten sich in den vergangenen Jahren über vielfältige Preise freuen.

Aufwendig gestaltet

Die aufwendig gestalteten Bildchen hinter den Türen verbergen unterschiedliche Zahlenkombinationen. Mit der „richtigen“ Glückszahl besteht die Chance auf einen Preis. Jede Zahl ist nur für den betreffenden Tag gültig. In der lokalen Presse sowie auf der Internet Seite des Rotary Clubs (tecklenburger-land.rotary.de) werden die jeweiligen Glückszahlen veröffentlicht. Stimmt die Nummer im Kalender überein mit der Glückszahl, gibt es einen Gewinn. Außerdem wird eine Gewinn-Hotline eingerichtet, dort erfährt der Gewinner, was er gewonnen hat.

Helfen und Gewinnen, eine runde Sache, die letztendlich nur gelingen kann mit Hilfe der zahlreichen Sponsoren der Sachpreise und den vielen fleißigen Helfern sowie den Käufern der Kalender.

Ein großes Anliegen der Rotary-, Inner Wheel- und Rotaract Clubs Tecklenburger Land ist es, auf die Probleme derjenigen aufmerksam zu machen, denen es nicht so gut geht. Traditioneller Schwerpunkt der Verwendung des Reinerlöses ist die finanzielle Unterstützung des Stammzellentypisierungsprojektes der Clubs und die regionale und internationale Jugendförderung.

Jugendförderung

Mit den Mitteln des Adventskalenders wird der Rotary Jugend-Sozialpreis Tecklenburger Land (RJS) finanziert. Der RJS ist ein Sozialpreis für laufende oder zukünftige Projekte von besonders vorbildlichem Verhalten und herausragendem sozialen Engagement von Jugendlichen und wird zum zweiten Mal am 23. November vergeben. In diesem Jahr werden außerdem die Opfer der Flutkatastrophe in Deutschland unterstützt.

Markus Oelrich bedankte sich bei allen Mitwirkenden für das bemerkenswerte, ehrenamtliche Engagement. Auch der Schirmherr, Landrat Dr. Martin Sommer, zeigte sich beeindruckt von der Teamleistung. Er ist so überzeugt von diesem Projekt, dass er schon die Zusage für die Schirmherrschaft im nächsten Jahr gegeben hat.

Startseite
ANZEIGE