1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Ein Wochenende im Zeichen des Friedens

  8. >

Lengericher Conclusum: Festveranstaltung und ökumenischer Gottesdienst

Ein Wochenende im Zeichen des Friedens

Lengerich

Das Lengericher Conclusum gilt als wichtige Etappe auf dem Weg zum Westfälischen Frieden 1648. Dem Ereignis ist am Samstag, 10. Juli, eine Festveranstaltung in der Gempt-Halle gewidmet. Am Sonntag, 11. Juli, folgt ein ökumenischer Gottesdienst in der Stadtkirche.

Dr. Hans-Gert PötteringProfessorin Dr. Barbara Stollberg-Rilinger Foto: dpa/Jens Büttnerdpa

Das Wochenende steht in der Stadt ganz im Zeichen des Lengericher Conclusums, dem wohl bedeutendsten historischen Ereignis in der Geschichte der Kommune.

Heute wird ab 18 Uhr die Festveranstaltung zum Lengericher Conclusum in der Gempt-Halle stattfinden. Für die breite Öffentlichkeit, die aufgrund der Corona-Lage nicht eingeladen werden konnte, wird es eine Übertragung im Internet geben.

Rednerin wird Professorin Dr. Barbara Stollberg-Rilinger sein. Sie ist Professorin an der Universität Münster, Rektorin des Wissenschaftskollegs Berlin und Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina. Ihr Vortrag trägt den Titel „Das Wunder von Westfalen. Wie es in Münster und Osnabrück gelang, Frieden zu schließen.“ Den zweiten Festvortrag hält der Europapolitiker und frühere Präsident des Europäischen-Parlaments, Dr. Hans-Gert Pöttering. Er spricht über „Frieden 1648 – Frieden heute: Die Europäische Union als Freiheits- und Friedensgemeinschaft“.

Am Sonntag folgt ab 10 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrer Harald Klöpper und Pfarrer Peter Kossen in der Stadtkirche. Die beiden Geistlichen der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde setzen sich mit dem Thema „Der Frieden? Das höchste aller Dinge“ auseinander. Der Gottesdienst ist unter Beachtung der geltenden Corona-Regeln öffentlich zugänglich, wird aber auch im Internet live gestreamt, so die Stadtverwaltung.

Unter www.lengerich.de/conclusum werden die Live-Streams heute und morgen abrufbar sein und anschließend als Stream zur Verfügung gestellt.

Startseite