1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Eine Verschiebung der Perspektiven

  8. >

Ausstellung „KleinstadtMENSCHEN“ in Vorbereitung

Eine Verschiebung der Perspektiven

Lengerich

Für die Ausstellung „KleinstadtMENSCHEN“, vom 19. Juni bis 15. Oktober in der Innenstadt zu sehen, inszeniert sie mit Hilfe der bildhauerisch modellierten, lebensecht wirkenden Figürchen die Fantasie anregende Bildergeschichten.

Von Joke Brockerund

Eine Frage der Perspektive: Sind die Bauarbeiter so klein, ist der Bauzaun so groß? Das Spiel mit den Dimensionen reizt die Künstlerin Simone Thieringer.Ihre „KleinstadtMENSCHEN“ setzt die Fotografin Simone Thieringer an markanten Orten in Lengerich in Szene. Foto: Simone ThieringerJoke Brocker

Wenn Simone Thieringer mal wieder bäuchlings auf dem Trottoir liegt, um ihre Miniatur-Models in Szene zu setzen, Miniaturfiguren, die die Firma Preiser in Bayern ursprünglich als Zubehör für Modelleisenbahnen und Modellbau konzipiert hat, kann es vorkommen, dass Passanten der vermeintlich gestürzten und nun hilflos am Boden liegenden Frau auf die Beine helfen wollen; um dann überrascht festzustellen, dass diese putzmunter und nur für künstlerische Zwecke in die Knie gegangen ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE