1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Fahrzeug fängt während der Fahrt Feuer

  8. >

Busbrand in Lengerich

Fahrzeug fängt während der Fahrt Feuer

Lengerich

Glimpflich ausgegangen ist am Mittwochmorgen ein Busbrand in Lengerich. Die Feuerwehr konnte die Flammen schnell löschen. Niemand kam zu Schaden.

-fmf/mzb-

Schnell gelöscht hatte die Feuerwehr den Busbrand an der A1-Anschlussstelle in Lengerich Foto: Freiwillige Feuerwehr Lengerich

In Lengerich hat am Mittwochmorgen ein Bus gebrannt. Der 56-jährige Fahrer war laut Polizei auf der A1 in Richtung Dortmund unterwegs, als ihn gegen 6.35 Uhr ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer mittels Lichthupe auf Funkenflug am Heck hinwies. Der Busfahrer fuhr an der Anschlussstelle Lengerich von der Autobahn ab, hielt in der Ausfahrt an und verständigte die Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Kräfte brannte das Fahrzeug im hinteren Bereich. Ein sogenannter Angriffstrupp bekämpfte die Flammen über eine Leiter von oben. Bereits nach wenigen Minuten sei der Brand gelöscht gewesen, ein Ausbreiten der Flammen habe verhindert werden können, informiert die Freiwillige Feuerwehr Lengerich. Der Busfahrer blieb unverletzt. Fahrgäste beförderte er zum Zeitpunkt des Brandes nicht. Laut Polizei kommt ein technischer Defekt als Brandursache in Betracht. Das Feuer war offenbar im Bereich der Heizungsanlage ausgebrochen. Der Sachschaden wird auf 25 000 Euro geschätzt. Während der Löscharbeiten war die Anschlussstelle Lengerich in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt.

.

Startseite