1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Gestärkt in die Zukunft durch eine Fusion

  8. >

Bridgeclubs schließen sich zusammen

Gestärkt in die Zukunft durch eine Fusion

Lengerich

Von der Corona-Pandemie betroffen war in den vergangenen Monaten auch der Bridgeclub Lengerich. Das hat nun eine wichtige Weichenstellung zur Folge – die Fusion mit dem Bridgeclub Ibbenbüren.

Zusammen mit dem Vorsitzenden des Bridgeverbandes Westfalen, Hans-Jürgen Lorke (3. von links), stellte sich der Vorstand zum Foto: Vorsitzender Georg Meyer, zweite Vorsitzende Gisa Wittenbecher, Schriftführerin Marion Dolkemeyer, Robert Lührmann (Online-Redaktion), Petra Meyer und Brita Brinkmeier (Festausschuss ) sowie Kassenwartin Karin Hoppe (von links). Foto: Bridgeclub Tecklenburger Land

Der Lengericher Bridgeclub ist mit dem Ibbenbürener zum Bridgeclub Tecklenburger Land fusioniert. Die Gründungsversammlung fand jetzt im Gasthof Prigge/Akademie Talaue statt. Zum ersten Vorsitzenden des neuen Vereins wählten die anwesenden Mitglieder Georg Meyer, seine Stellvertreterin ist Gisa Wittenbecher.

Wie es in einer Pressemitteilung heißt, war es beiden Clubs durch die Corona-Pandemie lange Zeit nicht möglich, Präsenz-Bridge zu spielen. Somit fand kein Spielbetrieb statt. Daraufhin wurde im Lengericher Bridgeclub eine digitale Variante angeboten. Das Online-Spielen sei von einigen Mitgliedern gut angenommen worden, aber nicht alle Bridgespieler habe man mit dem neuen Angebot erreichten können. So verringerte sich in den vergangenen Monaten nach und nach die Zahl der Mitglieder.

Da den Ibbenbürener und den Lengericher Bridgeclub seit Jahren eine gute Spielgemeinschaft verbindet, entstand bei den Verantwortlichen die Idee der Fusion. Die Mitglieder beider Vereine haben bei ihren jeweiligen Versammlungen dem Zusammenschluss zugestimmt, „um gestärkt als Bridgeclub Tecklenburger Land in die Zukunft zu gehen“, wie es nun vom neuen Club heißt. Ein Ergebnis: Es sollen jetzt mehrere Spieltermine angeboten und von Montag bis Donnerstag Bridge gespielt werden.

Nähere Informationen zum Verein und zum Spiel gibt es auf der Internetseite www.teutobridge.de.

Startseite