1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. In Lengerich steht die Null

  8. >

Aktuell kein nachgewiesener Corona-Fall

In Lengerich steht die Null

Lengerich

Diesen Wert hat der Kreis für Lengerich zuletzt Anfang Oktober vergangenen Jahres ausgewiesen: In der Stadt gibt es momentan keine nachgewiesene Corona-Infektion.

Zurzeit grassiert das Corona-Virus in Lengerich nicht. Foto: dpa

Nach fast genau neun Monaten meldet der Kreis erstmals wieder keinen aktuellen Corona-Fall in Lengerich. Damit reiht sich die Stadt bei jenen mittlerweile 16 Kommunen im Kreis ein, bei denen eine 0 steht (Stand Mittwoch 18.30 Uhr). Zuletzt wies die Pandemie-Statistik am 4. Oktober den niedrigsten möglichen Wert aus.

Dazwischen lag die Zeit der dritten und vierten Welle. Zunächst stiegen die Zahlen im November auf bis zu 47 und zu Weihnachten dann auf 73, bevor sie Anfang Februar zeitweise auf nur noch drei sanken. Dann ging es wieder steil bergauf zunächst auf bis zu 59 Anfang März und dann, nach einem erneuten vorübergehenden Rückgang, bis auf 130 im April. Zu dieser Zeit wurden in Lengerich an einzelnen Tagen die meisten Corona-Infizierten überhaupt in einer der 24 Städte und Gemeinden des Kreises registriert.

Nach der ersten Welle im Frühjahr 2020 war zum 1. Juni erstmals wieder keine Infektion in Lengerich verzeichnet worden. Das änderte sich Mitte/Ende Juli. Bis in den September gab es während dieser Phase maximal sieben nachweislich Infizierte in der Stadt, bevor es vor der zweiten Welle noch einmal einige Tage ohne Infektion gab. Auch in Lengerichs Nachbarkommunen Lienen, Ladbergen und Tecklenburg gibt es aktuell keine Corona-Fälle.

Startseite