1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Nach 60 Jahre kegeln „Die Gleichberechtigten“ immer noch in ihrer Ursprungsbesetzung

  8. >

Jedes Ergebnis ist dokumentiert

Nach 60 Jahre kegeln „Die Gleichberechtigten“ immer noch in ihrer Ursprungsbesetzung

Lengerich

„Die Gleichberechtigten“ heißt ein Lengericher Kegelclub, in dem sich im Jahr 1962 vier Frauen und fünf Männer zusammenfanden. 60 Jahre später gibt es sie immer noch – in Originalbesetzung. Mehr als 700 Mal haben sie zusammen gekegelt, 19 Fahrten unternommen, zudem bildeten sich aus der Gruppe vier Paare. Was sie bisher noch nicht geschafft haben? Die Acht ums Vorderholz. Daran arbeiten sie noch.

Von Paul Meyer zu Brickwedde

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens ging es für drei Tage nach Bad Zwischenahn – eine von 19 Kegelfahrten seit 1962, die die Lengericher zu Zielen in ganz Deutschland führten. Foto: Kegelclub Die Gleichberechtigten

1962 war das Jahr, in dem es Frauen in der Bundesrepublik Deutschland ermöglicht wurde, ohne Zustimmung des Ehemannes ein Bankkonto zu eröffnen. Zufall oder nicht, damals gründeten sich auch „Die Gleichberechtigten“, ein Lengericher Kegelclub, in dem sich vier Frauen und fünf Männer zusammenfanden. 60 Jahre später gibt es sie immer noch – in Originalbesetzung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE