1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Keine Fragen nach dem Impfstatus

  8. >

3G-Kontrollen in Bus und Bahn

Keine Fragen nach dem Impfstatus

Lengerich

Seit einer Woche gilt im öffentlichen Verkehr – also in Bussen und der Bahn: Rein kommt nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Der Schnelltest darf maximal 24 Stunden alt sein. Da stellt sich die Frage: Wie soll das kontrolliert werden? Die WN haben den Test gemacht.

Von Luca Pals

Neben der Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes müssen sich Fahrgäste seit dem vergangenen Mittwoch auf die Kontrolle nach 3G einstellen. In Bussen und Bahnen darf nur mitfahren, wer geimpft, genesen oder getestet ist.  Foto: Luca Pals

Der Lengericher, der seine Frau an diesem Freitagvormittag zum Bahngleis bringt ist froh: „Wir fahren ja nicht oft mit der Bahn, aber 3G ist längst überfällig.“ Seit einer Woche gilt im öffentlichen Verkehr – also in Bussen, der Bahn und im Flugzeug – rein kommt nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist. Der Schnelltest darf maximal 24 Stunden alt sein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE