1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Kontrollen bringen 38.000 Euro ein

  8. >

Corona-Verstöße: 317 Verfahren

Kontrollen bringen 38.000 Euro ein

Lengerich

Bei den bisher von der Stadt festgestellten Verletzungen gegen Corona-Regeln handelt es sich in über der Hälfte der Fälle um Verstöße gegen Kontaktbeschränkungen. Insgesamt wurden seit Ausbruch der Pandemie 317 Ordnungswidrigkeitenverfahren in die Wege geleitet.

-mzb-

Auch beim Tragen von Schutzmasken hielt sich seit Beginn der Pandemie nicht jeder an die Regeln. 15 Ordnungswidrigkeitenverfahren leitete die Stadt deshalb ein. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

In Lengerich sind während der Pandemie bislang 317 Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstößen gegen geltende Corona-Regeln eingeleitet worden. Das teilt die Stadt auf Anfrage der Westfälischen Nachrichten mit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE