1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Langer Abend zum Shoppen

  8. >

Viele Geschäfte haben bis 20 Uhr geöffnet

Langer Abend zum Shoppen

Lengerich

Die Aktion ist kurzfristig von der Werbegemeinschaft ins Leben gerufen worden und hat große Resonanz gefunden. Am Dienstag bleiben die Geschäfte in Lengerich länger geöffnet, bevor ab Mittwoch ein Großteil von ihnen wegen des Lockdowns geschlossen bleiben muss.

Michael Baar

Viele Geschäfte in der Innenstadt haben heute bis 20 Uhr geöffnet. Foto: Michael Baar

Bevor der Einzelhandel ab Mittwoch seine Ladentüren geschlossen halten muss, gibt es am heutigen Dienstag ein besonderes Angebot. „Viele Geschäfte werden bis 20 Uhr geöffnet haben“, sagt Heike Denter. Die Geschäftsführerin der Werbegemeinschaft Lengerich (WGL) hat bei einer Umfrage am Montag große Bereitschaft bei den Händlern für diesen Schritt gefunden. Und das Parken in der Innenstadt sei am Dienstag ebenfalls kostenlos.

„Wer weiß, was er noch kaufen will, kann auf diesem Weg den Lengericher Einzelhandel unterstützen“, wirbt sie im Gespräch mit den WN darum, etwas für die Innenstadt zu tun. In der Sache sei der erneute Lockdown für die Geschäfte eine Katastrophe, räumt sie ein. Allerdings werde gleichzeitig von niemandem die Notwendigkeit dieses Schrittes, um die Corona-Pandemie in den Griff zu bekommen, in Frage gestellt.

Gegenüber den Westfälischen Nachrichten weist sie auf eine besondere Form der Unterstützung des örtlichen Einzelhandels hin: den Lengerich Gutschein. Der eigne sich auch gut als Geschenk, ist sie überzeugt und verweist auf die Erfahrungen in den vergangenen Wochen. Da hätten nicht nur einzelne Personen, sondern auch Institutionen und Firmen Lengerich Gutscheine gekauft. „Die sind dann an die Mitarbeiter gegeben worden als Dank und kleiner Ausgleich für eine sonst übliche Weihnachtsfeier, die in diesem Jahr nicht stattfinden kann“, berichtet sie.

Erhältlich sind die Gutscheine auch während des Lockdowns im Reformhaus Klatt und in der Stadtsparkasse. Das Geldinstitut sei auch der Ansprechpartner, wenn es um größere Kontingente des Gutscheins gehen sollte. Die WGL hat darüber hinaus ein „Bonbon“ für Firmen parat: „Der Lengerich Gutschein über 40 Euro kann steuerfrei verschenkt werden.“ Letztlich, so die WGL-Frau, helfe der Gutschein dem Handel auch, wenn die Geschäfte wieder geöffnet werden dürfen.

Das Weihnachtsgeschäft sei bislang gut gelaufen, auch an Samstagen seien die Händler mit den Umsätzen zufrieden gewesen. Bei einigen seien diese sogar höher gewesen als im vergangenen Jahr.

Wer bereits in Lengericher Geschäften eingekauft hat, die Ware aber noch nicht abholen konnte, weil sie beispielsweise noch nicht geliefert wurde, kann sich mit dem jeweiligen Laden in Verbindung setzen, um eine kontaktlose Übergabe zu vereinbaren. Als Beispiel verweist Heike Denter auf das Fotohaus Kiepker. Dort könnten die Aufträge nach telefonischer Terminabsprache abgeholt werden.

Ausgesetzt werden von der Werbegemeinschaft die noch ausstehenden Verlosungen im Rahmen der Aktion „Weihnachtsglück in Lengerich“. Diese drei Ziehungen werden nachgeholt, versichert Heike Denter. Verlängert bis Ende Januar wird ebenfalls die Frist, in der beim Mal-Wettbewerb eine Stimme abgegeben werden kann.

Die Liste der Geschäfte, die am Dienstag länger geöffnet haben, ist auf der Internetseite www.lengerich-kauft-ein.de zu finden.

Startseite