1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Lengerich-Fanclub ist offen für alle

  8. >

Bürgerverein möchte die Stadt lebens- und liebenswert machen

Lengerich-Fanclub ist offen für alle

Lengerich

Am Donnerstagabend war auch das sechste „Rock am Rathaus“-Konzert 2022 der Offensive Lengerich bestens besucht. Allerdings bietet der Verein weit mehr als diese so erfolgreiche Open-Air-Veranstaltungsreihe.

Henrike Klein-Petzold und Thomas Wiggers, hier vor einem Plakat des Kunstprojektes „Kleinstadtmenschen“, berichten im WN-Gespräch über Erreichtes, Wünschenswertes, Rückmeldungen aus der Bürgerschaft und das „Fan-Dasein“. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

1995 wurde die Offensive Lengerich gegründet. Seitdem haben die Verantwortlichen für die Stadt einiges initiiert, organisiert und bewegt. Der Generationenpark ist beispielsweise ein solches Projekt, der Skulpturenpark samt Hortensia Garden und jüngst die „Kleinstadtmenschen“. Zu vergessen ist natürlich auch nicht „Rock am Rathaus“, jene Konzertreihe, die auch in diesem Sommer wieder viele, viele Menschen ins Zentrum lockt. WN-Redakteur Paul Meyer zu Brickwedde hat mit der Vorsitzenden Henrike Klein-Petzold und Vorstandsmitglied Thomas Wiggers über Erreichtes und Wünschenswertes gesprochen, über Rückmeldungen aus der Bürgerschaft und übers „Fan-Dasein“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE