1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Märchenhafter Nachmittag im Park

  8. >

„Offensive“ setzt Veranstaltungsreihe fort

Märchenhafter Nachmittag im Park

Lengerich

Mit einem märchenhaften Nachmittag im Generationenpark setzt der Verein „Offensive“ seine sommerliche Veranstaltungsreihe fort.

Märchenerzählerin Christel Bücksteeg, hier nach einem Auftritt im Kulturforum der Stadtsparkasse mit der Harfenistin Neele Fuchs, liest am Samstag, 14. August, auf Einladung der „Offensive“ im Generationenpark an der Gempt-Halle Märchen aus aller Welt. Foto: Detlef Dowidat

Der Auftakt der Veranstaltungsreihe „Konzerte in Höfen und Parks“ hat deutlich gezeigt: Die Leute lechzen nach langen Corona-Beschränkungen nach Unterhaltung und Zusammensein. Der Verein „Offensive“ als Veranstalter setzt die Reihe märchenhaft fort. Am Samstag, 14. August, erzählt Christel Bücksteeg im Generationenpark an der Gempt-Halle Märchen aus aller Welt. Für Erwachsene und auch für die jüngere Generation.

Nach zwei Auftritten im Kulturforum, einer Stiftung der Stadtsparkasse, ist die Entertainerin erstmals „open air“ in Lengerich im Generationenpark zu erleben. Die Märchen sind von den wichtigen Lebensstationen der Menschen wie Kinderwunsch, Sehnsucht nach Glück und Reichtum, Liebe und Enttäuschung, Wandel und Tod, von Liebessehnsucht, Liebesschmerz, Liebeslist und Liebeslust geprägt. Die Stücke stammen ebenso aus klassischen Werken der Gebrüder Grimm wie aus weniger bekannten Sammlungen aus fernen Ländern. Auch wenn Märchen oft mit der Kindheit verknüpft werden, schafft es Christel Bücksteeg dennoch, ihre erwachsenen Zuhörer zum Lachen, aber auch zum Nachdenken zu bringen und eine ganz besondere Atmosphäre zu erzeugen.

„Märchen bleiben nicht in der Vergangenheit verhaftet, sondern weisen mit diesen existenziellen Themen auch auf unser heutiges Leben hin. Das tun sie mit Lebensweisheit, aber manchmal auch mit einer Portion Humor und mit einem Augenzwinkern, denn beides transportiert die Botschaft oft beiläufig, aber dafür umso wirkungsvoller“, erklärt Christel Bücksteeg und freut sich auf ihren dritten Auftritt in Lengerich, bei dem sie musikalisch von einer Harfenspielerin begleitet wird.

Die Veranstaltung am Samstag, 14. August, im Generationenpark beginnt um 18 Uhr. Es gelten die aktuellen Corona-Vorschriften. Vorgelegt werden müssen die Nachweise für die drei G (genesen, geimpft, getestet). Für die Lesung mit Musik ist die Besucherzahl auf 50 beschränkt.

Anmeldungen in der Tourist-Information im Alten Rathaus (0 54 81/33-91 10, E-Mail tourist-information@lengerich.de). Der Eintritt ist frei, es wird eine Hutsammlung durchgeführt. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung unter dem Vordach der Gempt-Halle statt.

Startseite