1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Mit dem Aufzug ist es nicht getan

  8. >

Barrierefreier Zugang zum Hallenbad

Mit dem Aufzug ist es nicht getan

Lengerich

Das Lengericher Hallenbad ist alles andere als behindertengerecht. Geht es nach den vier Ratsfraktionen soll sich das bald ändern. Sie drängen auf einen barrierefreien Zugang zum Hallenbad. Wie dieser aussehen könnte, erläuterte Alexander Osenberg jetzt den Mitgliedern des Ausschusses für Soziales, Generationen und Sport.

-jb-

Um Menschen mit Handicap den Zugang zum Hallenbad zu ermöglichen, müsste im Eingangsbereich ein Außen-Aufzug gebaut werden. Foto: Paul Meyer zu Brickwedde

Wenn Bündnis 90/Die Grünen, CDU, SPD und FDP auf einen barrierefreien Zugang zum Hallenbad drängen, dann geht es darum, die UN-Behindertenrechtskonvention umzusetzen, die das Recht auf Inklusion festschreibt. In einem gemeinsamen Antrag hatten die Fraktionen die Verwaltung beauftragt, die Kosten für einen barrierefreien Umbau des Bades zu ermitteln, einen konkreten Vorschlag dafür zu entwickeln und Fördermöglichkeiten für diese Maßnahme zu prüfen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!