1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Nachbars Vorgarten online

  8. >

Mit Apples „Look around“ sind seit Kurzem virtuelle Stadtrundgänge möglich

Nachbars Vorgarten online

Lengerich/Tecklenburger Land

Wer über ein Apple-Gerät verfügt, kann damit nun virtuelle Rundgänge durch Lengerich, Ladbergen,Lienen oder Tecklenburg unternehmen. Möglich macht das „Look around“. Allerdings sind bislang nicht alle Straßen mit Kamerafahrzeugen abgefahren worden. Vor allem in den Außenbereichen gibt es deshalb einige Lücken.

Von Paul Meyer zu Brickwedde

Apple hat für „Look around“ mit Kameras ausgestattete Autos auf die Straßen geschickt. Auch in Lengerich und den benachbarten Kommunen waren sie unterwegs, um Aufnahmen zu machen.Apple hat für „Look around“ mit Kameras ausgestattete Autos auf die Straßen geschickt. Auch in Lengerich und den benachbarten Kommunen waren sie unterwegs, um Aufnahmen zu machen. Foto: dpa

Beim Beginn der Fußgängerzone sind die Grenzen erreicht, das System will dem Finger nicht mehr folgen. Somit bleiben beim virtuellen Stadtrundgang einige Lücken. Und auch an anderer Stelle stellen sich ein paar Fragen, etwa in puncto Aktualität. Doch grundsätzlich lässt sich Lengerich mit „Look around“ erkunden, ohne dass man einen Fuß in die Stadt setzen muss. Bei dem Programm handelt es sich um einen neuen Service von Apple ähnlich dem von Google bereits seit Jahren bekannten „Street View“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE