1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Ökumenisches Geläut und digitale Gottesdienste

  8. >

Angebote der evangelischen Kirchengemeinde zu Ostern

Ökumenisches Geläut und digitale Gottesdienste

Lengerich

Einen digitalen Ostergottesdienst, der zugleich ein Rundgang durch die vier evangelischen Gotteshäuser in der Stadt ist, bietet die evangelische Kirchengemeinde an.

wn

Foto:

Ostern werden auch die Christen der evangelischen Kirchengemeinde Lengerich anders erleben und begehen als gewohnt. Auf den Kirchgang zum Festgottesdienst werden sie verzichten müssen. Aber die Botschaft von der Auferstehung Christi soll dennoch verkündiget werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Von 9.30 bis 9.45 Uhr wird am Ostersonntag von allen Lengericher Kirchen ein ökumenisches Ostergeläut zu hören sein.

Darüber hinaus weist die evangelische Kirchengemeinde besonders auf den ZDF-Fernsehgottesdienst am Ostersonntag ab 9.30 Uhr hin. Die Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen, Annette Kurschus, wird die Predigt halten. Nach diesem Fernsehgottesdienst sind alle evangelischen Kirchengemeinden Westfalens aufgefordert, um 10.15 Uhr musikalisch den Osterchoral „Christ ist erstanden“ in irgendeiner Form aus ihren Kirchen heraus erklingen zu lassen. Auch die Lengericher Gemeinde beteiligt sich daran.

Die Kirchenfenster an der Orgelempore der Stadtkirche werden geöffnet sein und Kantor Christoph Henzelmann wird auf der großen Breidenfeld-Klais-Orgel die Choralbearbeitung zu „Christ ist erstanden“ von Johann Sebastian Bach spielen, ebenso das Bachsche Präludium und die Fuge. „Spazierende an der Stadtkirche können von draußen zuhören. Natürlich mit dem nötigen Abstand“, sagt Christoph Henzelmann. Auch Anlieger können aus ihren Fenstern lauschen.

Ebenfalls stimmen an der Hohner Kirche, an der Johanneskirche und an der Bodelschwingh-Kirche die dortigen Kirchenmusiker genau ab 10.15 Uhr auf ihren Orgel oder mit Trompeten den bekannten Osterchoral an. Das werden Menschen in der Nähe bei offenen Fenstern oder beim Spaziergang hören können.

Die Pfarrerinnen und Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde bieten ab Ostern auch einen digitalen Ostergottesdienst über die Internetseite der Kirchengemeinde an. Die verschiedenen Gebete, Bibellesungen und die Predigt sind genau wie die Liedbegleitungen in den evangelischen Kirchen Lengerichs aufgenommen worden. So können Interessierte in einem einzigen Gottesdienst in allen vier Kirchen zu Gast sein und den Ostergottesdienst mitfeiern.

Startseite