1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Praktische Hilfen nach der Geburt

  8. >

Projekt wellcome sucht Ehrenamtliche

Praktische Hilfen nach der Geburt

Lengerich

Anfang Juni 2014 ging für Lengerich und Umgebung das Projekt „wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt“ an den Start. Es soll Eltern in der ersten Zeit nach der Geburt eines Kindes Unterstützung bieten. Dafür braucht es nun weitere Ehrenamtliche, um er Nachfrage gerecht werden zu können.

Ehrenamtliche für das wellcome-Projekt der Diakonie WesT werden zurzeit verstärkt gesucht. Foto: wellcome/Christoph Niemann

Die ersten Monate nach der Geburt eines Babys stellen für viele Eltern eine Herausforderung dar. Ganz besonders gilt das in Zeiten der Pandemie, in denen Unterstützung durch Familie und Freunde sowie der Austausch in Kursangeboten zusätzlich eingeschränkt ist. Wenn diese Unterstützung fehlt, springen die Ehrenamtlichen von wellcome ein, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Die wellcome-Koordinatorin Theresa Scholz-Hoffmann der Diakonie WesT e.V. vermittelt Ehrenamtliche an Familien in Tecklenburg, Lengerich, Ladbergen, Ibbenbüren und Rheine.

Das Projekt wellcome – Praktische Hilfen nach der Geburt bietet moderne Nachbarschaftshilfe: Ein- bis zweimal die Woche besuchen die Ehrenamtlichen für einige Stunden die Familien, kümmern sich um das Neugeborene und spielen mit den Geschwistern, je nach Bedarf. Sie stehen den jungen Familien mit Rat und Tat zur Seite oder hören einfach zu – so werden erschöpfte Eltern entlastet und in ihrer neuen Rolle gestärkt.

Theresa Scholz-Hoffmann, Diplomsozialarbeiterin, koordiniert den Einsatz der Ehrenamtlichen vor Ort, vermittelt sie zu den Familien und begleitet deren Tätigkeit. Als erfahrene Fachkraft steht sie den Ehrenamtlichen und auch den Familien für alle fachlichen Fragen zur Verfügung. Die Nachfrage wächst stetig, neue Ehrenamtliche sind daher willkommen.

„Mitbringen sollten die Ehrenamtlichen neben Lebenserfahrung und Sicherheit im Umgang mit Babys und Kleinkindern eigentlich nur ein großes Herz und Begeisterung für das Projekt!“, erläutert Theresa-Scholz Hoffmann.

Am Dienstag, 15. Februar, findet ab 19 Uhr für alle Interessenten eine Online-Informationsveranstaltung zum Ehrenamt bei wellcome statt. Die Anmeldung dazu erfolgt über: www.wellcome-online.de/ehrenamt-veranstaltung/

Startseite
ANZEIGE