1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Rendite ist nicht alles

  8. >

Stadt gibt sich Regeln für Geldanlagen

Rendite ist nicht alles

Lengerich

Die Stadt Lengerich will künftig Geld anlegen, um sich besser für die Kosten von Pensionsansprüchen zu rüsten. Welche Regeln dabei zu beachten sind, wird detailliert in einer „Anlagerichtlinie“ festgelegt.

Von Paul Meyer zu Brickwedde

Unter anderem verpflichtet sich die Stadt zum Grundsatz der Nachhaltigkeit bei der Geldanlage. Foto: imago images

Im vergangenen Jahr sorgte der Finanzskandal um die Greensill Bank für Schlagzeilen. Zahlreiche Kommunen, darunter auch Osnabrück, hatten bei dem Pleite-Institut viele Millionen Euro angelegt. Geld, das sie abschreiben konnten. Am Dienstagabend erinnerte Kämmerer Thorsten Smolarz an das Geschehen, obwohl Lengerich keinen Cent in den Sand gesetzt hatte. Es ging im Haupt- und Finanzausschuss um eine „Anlagerichtlinie für Geldanlagen“, die sich die Stadt verordnen will. Und dabei, so Smolarz, sei es „sehr wichtig, sich die Risiken bewusst zu machen“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE