1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. „Russen sind wie meine Brüder“

  8. >

Bohdan Rafalskyi stammt aus Donezk

„Russen sind wie meine Brüder“

Lengerich

„Ich will helfen“, erklärt Bohdan Rafalskyi, der aus der Ukraine stammt und seit 14 Monaten mit Frau und Tochter in Lengerich lebt. Nun möchte er zwei Schwägerinnen aus der Ukraine in seiner nur 60 Quadratmeter großen Wohnung Obdach gewähren.

Von Joke Brocker

Bohdan Rafalskyi sorgt sich um Verwandte und Freunde in der Ukraine. In den nächsten Tagen werden er und seine Familie in der 60-Quadratmeter-Wohnung zusammenrücken, wenn die Schwestern seiner Frau nach Lengerich kommen. Foto: Joke Brocker

Als Bohdan Rafalskyi vor zwei Jahren seiner Heimat im Donbass den Rücken kehrte, tobte dort schon seit sechs Jahren ein erbitterter Krieg. „Mein Haus und mein Salon in Donezk sind zerstört worden“, erzählt der 25-jährige Friseurmeister, der seit fast eineinviertel Jahr in Lengerich lebt. „Mein Business war weg.“ Darum habe ihn in Donezk nichts mehr gehalten. Auch wenn seine Ausbildung und sein Meistertitel in Deutschland nicht anerkannt werden und er eine zweite Ausbildung beginnen musste, ist er froh, mit seiner Frau und der kleinen Tochter in Sicherheit zu sein. „Deutschland“, findet Bohdan, „ist ein gutes Land für Familien mit Kindern.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE