1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Samstag geht es um die Königswürde

  8. >

Schützenverein Wechte lädt ein

Samstag geht es um die Königswürde

Lengerich

Bei den Schützen in Wechte wird endlich wieder richtig gefeiert.

Der Hofstaat mit den Kinder- und Kindergarten-Königen Foto: Schützenverein Wechte

Neustart miteinander – dieser Slogan soll in Wechte mit Leben gefüllt werden. Das gleichnamige NRW-Förderprogramm soll in diesem Jahr genutzt werden, um das Schützenleben zu aktivieren und den Verein nach zwei Jahren Corona-Pause wieder in die Mitte der Bauerschaft zu bringen.

Start in das aktive Vereinsjahr ist am Samstag, 30. April, mit dem Königsschießen, welches nun seit mehreren Jahren erfolgreich mit einer Vogelstange ausgerichtet wird. War diese Veranstaltung in der Vergangenheit häufig nur von aktiven Schützen besucht, tummeln sich mittlerweile auch Familien und Freunde am Scheibenstand in Wechte und genießen das bunte Programm mit Kinderbelustigung, großem Kuchenbüfett und natürlich auch den Wettkampf mit der spannenden Frage, wer den Verein bald regieren wird. Um 15.30 Uhr eröffnet der seit 2019 amtierende Langzeitkönig Thomas Dikomey mit dem ersten Schuss das Königsschießen.

Buntes Programm

Damit keine Langeweile aufkommt, stehen für die Wechter Schützen einige Termine auf dem Plan, teilt der Verein mit. Direkt am nächsten Tag treffen sich der Hofstaat und die Mitglieder des Vereins um 19.30 Uhr in Brochterbeck-Niederdorf am Hof Greiwe, um dem dortigen König zu gratulieren. Beide Vereine verbindet eine jahrelange Freundschaft, die jetzt wieder aktiv gepflegt werden kann. Am 7. Mai nehmen die Schützen teil an der Feier zum 100-jährigen Bestehen des Schützenvereins Lienen-Niederdorf.

In Wechte wird vom 20. bis zum 25. Mai Schützenfest gefeiert.

Startseite
ANZEIGE