Ortsverbände von Bündnis90/Die Grünen laden zum „autofreien Sonntag“ ein

Sich klimafreundlich in die Zukunft bewegen

Tecklenburger Land

Bei dem Begriff „autofreier Sonntag“ denken viele, die sich noch erinnern können, an die Ölkrise 1973/1974, an Spaziergänge auf der Autobahn, Radtouren und wunderbare Stille. Den wenigsten ist bekannt, dass der 22. September schon seit einigen Jahren europaweit als „autofreier Sonntag“ gilt. Viele Städte und Gemeinden machen jährlich mit verschiedensten Aktionen auf diesen Tag aufmerksam. Da werden Innenstädte oder Straßen für Pkw gesperrt, oder es wird auf andere Arten dafür geworben, das Auto einmal stehen zu lassen.

wn

An den vier verkehrsfreien Sonntagen im November und Dezember 1973 spazierten Fußgängergruppen über autofreie Autobahnen in der Bundesrepublik. Foto: DPA

Auf den autofreien Sonntag 2019 machen die vier Ortsverbände Lengerich, Lienen, Ladbergen und Tecklenburg der Partei Bündnis90/Die Grünen jetzt mit einer Veranstaltung aufmerksam. Im Waldhotel Hilgemann in Lengerich, Ringeler Straße 197, erwartet Besucherinnen und Besucher unter dem Thema „Autofrei im ländlichen Raum. Ideen und Möglichkeiten“ ein abwechslungsreiches Programm. Von 14 bis 17 Uhr können auf dem „Markt der Möglichkeiten“ E-Bikes, E-Roller, Lastenräder und individuelle „Spaßräder“ angesehen und ausprobiert werden. Verschiedene Firmen stellen ihre Angebote vor.

Darüber hinaus gibt es Kurzvorträge zum Thema Mobilität. So informiert um 14.30 Uhr die Firma „teilauto“ aus Beckum über Möglichkeiten des Car-Sharing auf dem Land. Unter dem Thema „Wie setzt man einen Bürgerbus um?“ stellt sich um 15.15 Uhr der Bürgerbus Lienen vor. Zu 16 Uhr haben das Planungsamt und das Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreises Steinfurt ihr Kommen zugesagt. Es gibt ein Referat zum Thema „Klimafreundliche Mobilität der Zukunft – Ideen für das Energieland 2050“.

Wer wirklich sein Auto stehen lassen möchte, kann sich den Radtouren der Ortsverbände zum Waldhotel Hilgemann anschließen. Um 13 Uhr treffen sich die Lengericher auf dem Rathausplatz, die Tecklenburger am Bahnhof, die Ladbergener am Afrouper und die Lienener am Barfußpark. Von Kattenvenne aus geht es erst um 13.30 Uhr los. Treffpunkt ist die Kirche.

Startseite