1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Stadt ermittelt Daten verdeckt

  8. >

Geschwindigkeitsmessungen auf der Wilhelm-Busch-Straße

Stadt ermittelt Daten verdeckt

Lengerich

In der Wilhelm-Busch-Straße in Hohne steht nun ein Geschwindigkeitsmessgerät.

-mzb-

Vor einer Woche wurde das Geschwindigkeitsmessgerät an einen Laternenmast montiert. Foto: Gernot Gierschner

Seit einer Woche hängt an einem Laternenmast an der Wilhelm-Busch-Straße in Hohne ein Geschwindigkeitsmessgerät. Installiert worden ist es vom städtischen Fachdienst Sicherheit und Ordnung, nachdem von Anwohnern die Klage kam, in dem verkehrsberuhigten Bereich werde oft zu schnell gefahren.

Nun soll geklärt werden, ob, und wenn ja, in welchem Umfang das der Fall ist. Ermittelt, so Niklas Schulte vom Bürgermeisteramt, werde das verdeckt. Das heißt, auf der Tafel ist für Verkehrsteilnehmer nicht zu sehen, wie schnell sie unterwegs sind, das Gerät sammelt aber gleichwohl die Daten.

Derartige Messungen, erklärt Schulte weiter, würden regelmäßig in der Stadt vorgenommen. Zeige die Auswertung, dass die Klagen der Anlieger berechtigt sind, werde von der Verwaltung die Polizei mit ins Boot geholt, um zum Beispiel Verkehrskontrollen durchzuführen.

Startseite
ANZEIGE