1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Stunde für ein Gebet am Weihnachtsfest

  8. >

Trägerverein Bodelschwingh-Kirche öffnet Gotteshaus

Stunde für ein Gebet am Weihnachtsfest

Lengerich

Ganz geschlossen bleibt die Bodelschwingh-Kirche an den Weihnachtstagen nicht. Der Trägerverein lädt jeweils von 15 bis 16 Uhr zum stillen Gebet ein – alle, die das möchten. Die Corona-Verhaltensregeln sind zu beachten.

wn

Zehn Jahre ist es her, dass sich die Bodelschwingh-Kirche im winterlichen Kleid präsentierte. Foto: privat

„Oh, es war immer schön und gesellig“, würde man von den Menschen in Wechte hören, wenn man nach dem Weihnachtsmarkt fragen würde. Doch in diesem Jahr? Kein Weihnachtsmarkt, kein Konzert der Kinder der Flötengruppe von Petra Kipp, kein Seniorentreffen des Schützenvereins. Das und vieles mehr kann wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden, schreibt der Trägerverein der Bodelschwingh-Kirche.

Doch die Lichterketten sind in den Tannenbäumen, der Weihnachtsbaum steht vor der Kirche, auch im Innenraum ist er hergerichtet. In diesem Jahr war es auf der Domplatte eher ruhig. Außer Anfang Dezember, da haben die Kinder des Bodelschwingh-Kindergartens den Weihnachtsbaum vor der Kirche geschmückt. Ein immer wiederkehrendes Ritual und die Kinder waren mit Freude dabei.

In der Bodelschwingh-Kirche können die Gottesdienste aufgrund der aktuellen Situation an Heiligabend nicht stattfinden. Auch wenn das Hygienekonzept und die rechtlichen Vorgaben es zulassen würden, schließt sich der Vorstand des Trägervereins den Vorgaben der Kirchengemeinde und der Evangelischen Kirche von Westfalen an und verzichtet auf Präsenzgottesdienste.

Der Weihnachtsbaum wird an den Feiertagen in der Kirche leuchten, und wer möchte, kann bei einem Spaziergang durch Wechte sich an den Lichtern in der Kirche und auf der Domplatte erfreuen. Außerdem wird die Bodelschwingh-Kirche nach Angaben des Vereins am ersten und zweiten Weihnachtstag jeweils für eine Stunde von 15 bis 16 Uhr geöffnet. Wer möchte, kann einkehren für ein persönliches stilles Gebet.

Bis auf Weiteres werden keine Gottesdienste in der Bodelschwingh-Kirche stattfinden können – aus Respekt will der Verein alle schützen, die gefährdet sind. Die Vereinsarbeit ist auch sehr eingeschränkt worden. So steht die Jahreshauptversammlung 2020 immer noch aus, der bisherige Vorstand führt die Geschäfte weiter.

Ein Dankeabend für die fleißigen Helfer kann ebenfalls nicht stattfinden. Der Kreativkreis hat neue Absatzwege für die Weihnachtspräsente und -basteleien, die in vielen Stunden der „Heimarbeit“ fertig gestellt wurden, gefunden. Da Krippenmarkt Lengerich und Weihnachtsmarkt Wechte nicht stattfinden konnten, wurde kurzerhand ein Platz auf dem Wochenmarkt in Lengerich organisiert. Der Erfolg stellte sich ein – ein Dankeschön an alle Beteiligten, spricht der Trägerverein aus.

Startseite