1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Symbolstarke Bilder zum Anfassen

  8. >

„Bibel und Kunst“: Firmlinge besuchen Ausstellung „Auf!bruch“ in St. Margareta

Symbolstarke Bilder zum Anfassen

Lengerich

„Bibel und Kunst“ heißt eines von drei Projekten zur Firmvorbereitung in der Gemeinde Seliger Niels Stensen. In dieser Woche besuchte eine Gruppe künstlerisch interessierter Jugendlicher die Ausstellung „Auf!bruch“ in St. Margareta und suchte das Gespräch mit dem Künstler, Pastor Thomas Schulz aus Münster.

Von Joke Brocker

Anfassen ausdrücklich erlaubt: Vorsichtig berührten die Firmlinge die „Erdbilder“ des Künstlers.Thomas Schulz, Pastor und Künstler aus Münster, sprach mit den Firmlingen der Gemeinde Seliger Niels Stensen über seine Arbeiten. Foto: Joke Brocker

Der Künstler und die jungen Betrachter seiner Bilder überraschten einander gleichermaßen. So staunten die Firmlinge, die am späten Mittwochnachmittag die Ausstellung „Auf!bruch“ in der St.-Margareta-Kirche besuchten, dass es dort ganz und gar nicht so steif zuging wie in einem Museum, als Thomas Schulz, Pastor und Künstler, sie aufforderte, seine Bilder zu berühren: „Meine Bilder darf man anfassen“, versicherte der Maler, während die 15- und 16-Jährigen, die Pfingsten auf der Freilichtbühne in Tecklenburg gefirmt werden, vorsichtig mit den Fingerspitzen die „Erdbilder“ berührten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE