1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Unterwegs im Schilderwald

  8. >

Zu Besuch im Depot des städtischen Bauhofs

Unterwegs im Schilderwald

Lengerich

Woher kommen eigentlich die ganzen Schilder im Stadtgebiet? Wer stellt sie auf? Und was muss dabei beachtet werden? Wir haben uns auf dem städtischen Bauhof umgehört.

Von Luca Pals

Manfred Korte vom Lengericher Bauhof weiß über die Schilder Bescheid und hat einen Überblick über die zahlreichen unterschiedlichen Verkehrszeichen. Foto: Luca Pals

Die Straße „Hanfgarten“ mag zwar nicht jedem Lengericher ein Begriff sein, aber deren Beschilderung ist ganz vorne mit dabei, wenn es darum geht, dass Schilder aus- oder ersetzt werden müssen. Der Name der Straße wird wohl diejenigen, die sich regelmäßig auf die Jagd von Straßenschildern machen, besonders motivieren: „Das ist eines der meist geklautesten Schilder der Stadt“, so Manfred Korte vom Lengericher Bauhof. Er hat uns in den städtischen Schilderwald mitgenommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE