1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Was SWL-Kunden jetzt wissen müssen

  8. >

Dezember-Soforthilfe der Bundesregierung

Was SWL-Kunden jetzt wissen müssen

Lengerich

Die Bundesregierung entlastet mit der Dezember-Soforthilfe Gaskunden. Nun erklären die Stadtwerke Lengerich, wie das finanzielle Prozedere abläuft.

Wer mit Gas heizt, wird im Dezember von Maßnahmen der Bundesregierung profitieren. Foto: Fabian Sommer

Die Dezember-Soforthilfe der Bundesregierung sieht vor, dass Gaskunden ein Zwölftel ihres prognostizierten Jahresverbrauchs erlassen wird. Die Kosten hierfür übernimmt der Bund.

Für Kunden der Stadtwerke Lengerich (SWL) bedeutet dies: Der Abschlag für Gas- sowie gegebenenfalls Wärmeverbrauch wird Ende Dezember nicht fällig. Der Abschlag für Strom und Wasser/Abwasser bleibt hingegen bestehen.

Johannes Beckering, Leiter Unternehmenskommunikation der SWL, erläutert in einer Pressemitteilung: „Die SWL ziehen Abschläge immer rückwirkend für den jeweiligen Monat ein, also Ende Oktober für den Oktober, Ende November für den November und somit Ende Dezember für den Dezember. Alle Kunden, die den Stadtwerken Lengerich ein SEPA-Mandat (Bankeinzugsverfahren) erteilt haben, müssen nichts weiter unternehmen. Die Abschlagszahlung für Gas und Wärme wird Ende Dezember nicht eingezogen. Für SWL-Kunden ohne SEPA-Mandat gilt: Sie müssen und sollten den Abschlag für Wärme und Gas für den Monat Dezember der bisher zum 30. Dezember fällig wird, nicht an die SWL überweisen. Die SWL werden die betroffenen Kunden hierzu nochmals schriftlich informieren.“

Wichtig zu wissen: Die Erstattung der Kosten durch den Bund bezieht sich lediglich auf Gas und Wärme, nicht aber auf den Strom- und Wasserverbrauch.

Johannes Beckering sagt: „Für unsere Stromkunden erfolgt daher die Abschlagszahlung für den Monat Dezember wie gewohnt zwischen Weihnachten und Neujahr. Auch die Kunden ohne SEPA-Mandat müssen den Anteil ihres Abschlages für den Strom- und Wasserverbrauch an die SWL fristgerecht überweisen.“

Bei Fragen helfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Kundencenter der SWL unter

 0 54 81/ 8 00 52 22 22 gerne weiter, wie es in der Pressenotiz heißt. Die SWL hat darüber hinaus auf der Website www.swl-unserstadtwerk.de Informationen bereitgestellt.

Startseite