1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lengerich
  6. >
  7. Wo in Lengerich noch Corona-Schnelltests möglich sind

  8. >

Preisspanne liegt zwischen 13 und 20 Euro

Wo in Lengerich noch Corona-Schnelltests möglich sind

Lengerich

Die Möglichkeiten, einen sogenannten Bürgertest machen zu lassen, sind deutlich weniger geworden in der Stadt. Hinzu kommt, dass seit Montag diese Corona-Test kostenpflichtig sind. Wir haben uns umgehört und umgesehen. In Lengerich müssen zwischen 13 und 20 Euro bezahlt werden.

-mzb-

Viele müssen seit Montag dafür zahlen, wenn sie einen Corona-Test machen lassen. Foto: Kay Nietfeld

Seit Montag gelten in Deutschland neue Regeln für Corona-Tests. Viele müssen für sie nun zahlen. Mit welchen Kosten ist zu rechnen? Unsere Zeitung hat sich in Lengerich umgeschaut und umgehört.

Die Zahl der Stellen, wo die sogenannten Bürgertests überhaupt noch gemacht werden können, hat sich in den vergangenen Monaten nach und nach reduziert. Der Kreis Steinfurt führt für Lengerich aktuell noch sechs Standorte auf: das Testzentrum auf dem Marktplatz, die Fuchs-Apotheke an der Bahnhofstraße und die Falken-Apotheke an der Bodelschwinghstraße sowie die Arztpraxen Dr. Lange/Freie, Schulte und Dr. Göx. Allerdings sind zwei der drei Praxen (Dr. Lange/Freie und Schulte) derzeit urlaubsbedingt geschlossen.

In der Falken- und der Fuchs-Apotheke hieß es am Mittwoch, dass derzeit vor allem Kinder zum Testen kämen – wohl vor allem, um an Ferienaktivitäten teilzunehmen. Sie gehören zu jenen Personengruppen, die weiterhin einen Anspruch auf kostenlose Tests haben. Auf dem Marktplatz berichteten zwei Mitarbeiterinnen, dass am Montag – also am ersten kostenpflichtigen Tag – 170 Tests gemacht worden seien. Die beiden Frauen erzählten ebenfalls, dass recht viele Kinder unter der Kundschaft gewesen seien. Unter denen, die zahlen mussten, habe es vielfach Verständnis gegeben. Aber der oder die ein oder andere habe auch dem Ärger über die Entscheidung der Politik, nicht mehr die Kosten zu übernehmen, freien Lauf gelassen.

Und was kosten die Schnelltests (nicht zu verwechseln mit den genaueren, aber auch deutlich teureren PCR-Tests) in Lengerich? Die Preisspanne liegt bei den vier befragten Stellen zwischen 13 und 20 Euro. Das bewegt sich im Rahmen dessen, was auch in anderen Kommunen zu zahlen ist.

Startseite
ANZEIGE