1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lienen
  6. >
  7. Atmosphäre pur am Dorfteich

  8. >

„Mein Lienen“ lädt zum Lichterpicknick ein

Atmosphäre pur am Dorfteich

Lienen

Sommer und Picknick: Das passt bestens zusammen. Nach diesem Motto veranstaltet „Mein Lienen“ in diesem Jahr wieder verschiedene Lichter-Picknicks am Dorfteich. Los geht es bereits am kommenden Wochenende, 9./10. Juli, jeweils von 19 bis 23 Uhr.

Von und

Beim Lichterpicknick am Freitag- und am Samstagabend wird das Areal rund um den Dorfteich in ein zauberhaftes Licht getaucht. An beiden Tagen wird den Besuchern Live-Musik geboten. Foto: Mein Lienen

Sommer und Picknick: Das passt bestens zusammen. Nach diesem Motto veranstaltet „Mein Lienen“ in diesem Jahr wieder verschiedene Lichter-Picknicks am Dorfteich. Los geht es bereits am kommenden Wochenende, 9./10. Juli, jeweils von 19 bis 23 Uhr. Da es bekanntlich die Mischung ausmacht, werden an diesem ersten Veranstaltungs-Wochenende sowohl professionelle als auch Laienmusiker aus der Region ihr Können auf der Bühne unter Beweis stellen.

Am Freitag macht Nora Lotz aus Lengerich den Auftakt. Die Songwriterin hat bereits früh ihre Liebe zur Musik entdeckt und stand lange in verschiedenen Musical-Produktionen auf der Freilichtbühne Tecklenburg auf der Bühne. Weiter geht es mit „Sax zu Zweit“, einer Kombination aus Tenor und Altsaxophon, die sich im vergangenen Jahr gefunden hat. Den Abschluss bildet dann das „Touch of Sound“-Duo, das schon fast ein Dauerbrenner in Lienen ist. „Inas fesselnde und ausdrucksstarke Stimme kombiniert mit Martens virtuosen Gitarrenspiel machen jeden Auftritt zu einem unvergesslichen Erlebnis“, heißt es in der Ankündigung.

Der Samstagabend steht zunächst im Zeichen des Schlagers. Mit Alex Ente steht ein Newcomer auf der Bühne, der erst kürzlich seinen zweiten Titel („Party ist unser Leben“) veröffentlicht hat. Ein alter Hase im Geschäft ist dagegen Alex Zapata. Der Lienener steht mit seinen Titeln bereits seit einigen Jahren auf den Party- Bühnen Mallorcas. Der Profi des Abends allerdings ist „Gitman“. Der Künstler war bereits 2020 Gast in Lienen und überzeugte das Publikum mit seinem eingängigen Gitarrensound.

„Wir haben uns immer wieder die Frage gestellt, was wir als Alternative anbieten können, wenn der Sonnenblumenmarkt ausfallen muss“, erläutert Daniel Peters, Vorsitzender von „Mein Lienen“. Das Lichter-Picknick sei im vergangenen Jahr unheimlich gut angenommen worden und man habe dafür viel Lob bekommen. Daher habe man sich entschieden, dass es eine zweite Auflage geben soll.

Neben dem musikalischen Angebot sorgt, wie im vergangenen Jahr auch, Andre Lienkamp mit „Megaherz“ für eine stimmungsvolle Illumination des Dorfteiches samt Parkanlage. Um das leibliche Wohl kümmern sich das Alte Farmhaus, der Ölberg Grill und Wein Tepe.

Ein weiteres Lichterpicknick ist für den 6./7. August geplant.

Karten gibt es ab sofort im Alten Farmhaus oder online (www.altes-farmhaus.de/ticket) zum Preis von sieben Euro pro Person. Eine Kombikarte für beide Tage kostet zwölf Euro. Mit dem Erwerb des Tickets hat man freie Platzwahl an den Bierzeltgarnituren. Die Veranstalter weisen darauf hin, dass die aktuelle Corona-Schutzverordnung gilt.

Startseite