1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lienen
  6. >
  7. „Es hat mir immer Spaß gemacht“

  8. >

Rolf Gersie bekommt Diamantenen Meisterbrief

„Es hat mir immer Spaß gemacht“

Lienen

Zeitgleich mit dem Aufheulen der Sirenen am bundesweiten Warntag wollte Paul Laukötter, Ehrenobermeister der Maler- und Lackierer-Innung Steinfurt und ehemaliger stellvertretender Kreishandwerksmeister, zu seiner Gratulation ansetzen. Es sei nicht alltäglich zu erleben, dass jemand so lange im Handwerk tätig gewesen sei, wandte er sich dann an Rolf Gersie, der vor gut 60 Jahren seine Meisterprüfung im Maler- und Lackierer-Handwerk abgelegt hatte. Am Donnerstag erhielt der Senior, der in der kommenden Woche sein 84. Lebensjahr vollendet, den Diamantenen Meisterbrief.

Rolf Gersie (vorne r.) erhielt den Diamantenen Meisterbrief, seine Ehefrau Sybille einen Blumenstrauß. Es gratulierten Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf (hinten v.r.), Rüdiger Greiwe, Obermeister, und Paul Laukötter, Ehrenobermeister und ehemaliger stellvertretender Kreishandwerksmeister. Thomas Gersie, Sohn des Jubilars, führt den Betrieb in vierter Generation. Foto: Dietlind Ellerich

Zeitgleich mit dem Aufheulen der Sirenen am bundesweiten Warntag wollte Paul Laukötter, Ehrenobermeister der Maler- und Lackierer-Innung Steinfurt und ehemaliger stellvertretender Kreishandwerksmeister, zu seiner Gratulation ansetzen. Es sei nicht alltäglich zu erleben, dass jemand so lange im Handwerk tätig gewesen sei, wandte er sich dann an Rolf Gersie, der vor gut 60 Jahren seine Meisterprüfung im Maler- und Lackierer-Handwerk abgelegt hatte. Am Donnerstag erhielt der Senior, der in der kommenden Woche sein 84. Lebensjahr vollendet, den Diamantenen Meisterbrief. Zur Feierstunde waren neben Laukötter auch Obermeister Rüdiger Greiwe sowie Frank Tischner, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf, nach Lienen gekommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!