1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Lienen
  6. >
  7. Gemeinde lädt zum „Kerze anzünden“ ein

  8. >

Aktion in der evangelischen Kirche

Gemeinde lädt zum „Kerze anzünden“ ein

Lienen-Kattenvenne

Es ist keine echte Kerze, die in der evangelischen Kirche entzündet werden soll. Besucher haben aber die Gelegenheit, auf eine gezeichnete Kerze ihre Wünsche zu notieren und dann an eine Leine zu hängen.

wn

In der evangelischen Kirche können Kerzen „angezündet“ werden. Foto: pixabay

Viele Menschen machen sich Sorgen, wie es in der Corona-Krise weiter geht. Sie denken an die vielen, die täglich das herunter gefahrene Leben erhalten, für Kranke da sind, Lebensmittel anbauen, verkaufen oder sich anderweitig beruflich und ehrenamtlich engagieren, schreibt die evangelische Kirchengemeinde.

Mit all dem, was einem durch den Kopf und das Herz geht, kann man zu Gott kommen. Manche beteiligen sich an der Aktion der Kirchengemeinde, um 19.30 Uhr zuhause eine Kerze anzuzünden. Manchen Menschen ist es auch wichtig, in die Kirche zu kommen und dort inne zu halten.

Die Kirchengemeinde will allen die Gelegenheit geben, in der Kirche Kerzen „anzuzünden“. Am Eingang liegen Blätter mit abgedruckten Kerzen aus. Besucher können darauf notieren, für wen oder was sie diese Kerze „anzünden“ möchten, an wen sie gerade denken, für wen sie beten. Wer mag, kann diese Zettel in der Kirche aufhängen. So erfährt jeder die Gedanken und Gebete anderer und es werden immer mehr Kerzen „brennen“. Das verbindet. Alle Mitbürger sind dazu eingeladen. Die evangelische Kirche ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Startseite